Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Heidekreis mehr verpassen.

19.02.2020 – 11:36

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Soltau: Tresor entwendet; Walsrode: Filztasche auf Parkplatz gestohlen; Schneverdingen: Zigarettenautomat aus der Wand gerissen - Zeugen gesucht

Heidekreis (ots)

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 19.02.2020 Nr. 1

18.02 / Tresor entwendet

Soltau: Einbrecher drangen in der Zeit zwischen Freitag und Dienstag in ein Haus an der Mozartstraße ein und entwendeten einen Tresor mit Bargeld. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

17.02 / Filztasche auf Parkplatz gestohlen

Walsrode: Unbekannte entwendeten am Montagabend, gegen 18.30 Uhr auf dem Kaufland-Parkplatz in Walsrode eine graue Filztasche (Aufdruck: Bierwerbung), die an einem Einkaufswagen befestigt war. In der Tasche befanden sich unter anderem Bargeld, eine Brille, Ausweise und Karten. Der Schaden wird auf rund 790 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Walsrode unter 05161/984480 in Verbindung zu setzen.

18.02 / Zigarettenautomat aus der Wand gerissen - Zeugen gesucht

Schneverdingen: In der Nacht zu Dienstag, vermutlich zwischen 02.00 und 03.00 Uhr rissen unbekannte Täter an der Hansahlener Dorfstraße einen fest verankerten Zigarettenautomaten von einer Hauswand. Der Automat wurde vermutlich mit einem Pkw über den Wintermoorer Kirchweg aus dem Stadtgebiet heraus auf ein Feld gezogen, dort aufgehebelt und Zigaretten sowie Bargeld entwendet. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Schneverdingen unter 05193/982500 entgegen.

18.02 / Einbruch an Schäfersort

Soltau: In der Zeit zwischen Sonntag und Dienstag verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Haus an der Straße Schäfersort. Dazu schoben sie ein Außenrollo hoch und drückten eine Tür auf. Ob etwas entwendet wurde ist bisher nicht bekannt.

18.02 / Schmuck und Bargeld

Bispingen: Am Dienstagvormittag, zwischen 09.30 und 12.00 Uhr hebelten Unbekannte ein Fenster eines Einfamilienhauses an der Hützeler Straße auf, gelangten in das Objekt und entwendeten Schmuck und Bargeld.

18.02 / Haus durchwühlt

Munster: Unbekannte drangen am Dienstag, zwischen 08.00 und 16.30 Uhr in ein Haus an der Berliner Straße ein und durchwühlten es. Ob etwas entwendet wurde ist noch nicht bekannt.

18.02 / Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Walsrode: Eine 24jährige Frau wurde am Dienstagabend, gegen 18.50 Uhr schwer verletzt, als sie ohne auf den fließenden Verkehr zu achten die Verdener Straße (B 209) überquerte und dabei von einem von rechts kommenden Leichtkraftrad erfasst wurde. Der 16jährige Kradfahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Beide Beteiligte kamen mit Rettungswagen in Krankenhäuser. Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die B 209 beidseitig gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis