Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Heidekreis mehr verpassen.

22.12.2019 – 13:39

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Wochenendmeldung der Polizeiinspektion Heidekreis für das Wochenende 20.12.-22.12.2019

PI Heidekreis (ots)

Am Samstag gegen 12 Uhr wird ein 60jähriger Mofafahrer im Stadtgebiet Bad Fallingbostel kontrolliert. Bei der Kontrolle wird Atemalkoholgeruch festgestellt, eine Messung ergibt einen Wert von 0,84%. Ein Verfahren wird eingeleitet, die Weiterfahrt mit dem Kleinkraftrad untersagt.

Am Samstag gegen 14:50 Uhr kommt es auf der A 7 zwischen der AS Westenholz und der RA Allertal in RF Hannover zu einem Verkehrsunfall wobei ein PKW-Führer aus Unachtsamkeit auf einen vorausfahrenden Reisebus mit 10 Fahrgästen auffährt. Eine Mitfahrerin im PKW wird leicht verletzt, die Insassen im Reisebus bleiben unverletzt. Beide Fahrzeuge sind nicht mehr fahrbereit.

Am Sonntag gegen 04:30 Uhr wird ein PKW auf der A 7 in RF Hamburg im Bereich Soltau kontrolliert. Der albanische Fahrzeugführer reagiert bei einer Kontrolle positiv auf eine Kokainbeeinflussung. Eine Blutentnahme wird durchgeführt, eine Sicherheitsleistung genommen, die Weiterfahrt untersagt und ein Verfahren gegen den Fahrzeugführer eingeleitet. In diesem PKW sitzt zusätzlich ein 39jähriger Deutscher. Bei der Überprüfung stellt sich heraus, dass die Person zur Festnahme ausgeschrieben ist. Die Person wird festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt.

Schneverdingen-Barrl Am Samstag gegen 14:55 Uhr befährt der 73-jährige Fahrzeugführer mit seinem PKW die Wintermoorer Str. aus Barrl kommend. An der Kreuzung Wintermoorer Straße / L 171 übersieht er den bevorrechtigten 71-jährigen mit seinem PKW. Es kommt zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der PKW Ford des 71-jährigen ins Schleudern gerät und sich überschlägt. Der Fahrer sowie die Beifahrerin hatten offensichtlich einen Schutzengel, denn es blieb bei leichten Verletzungen sowie einem nicht mehr fahrbereiten Auto.

Am Freitag Nachmittag gegen 16:30 Uhr geht den Kollegen der Polizei Soltau ein VW Polo ins Netz. Dieser wird angehalten und kontrolliert, jedoch hat der 23-jährige Fahrzeugführer lediglich eine kosovarische Fahrerlaubnis und muss ab sofort zu Fuß gehen. Wenn sie Inhaber einer ausländischen Fahrerlaubnis sind und sich langfristig in Deutschland aufhalten, informieren sie sich bitte rechtzeitig bei der Fahrerlaubnisbehörde über die Bedingungen der Gültigkeit im Inland.

Ein 49-jähriger Mann fährt am Freitagabend mit seinem Fahrrad nach einer Weihnachtsfeierlichkeit im öffentlichen Straßenverkehr, obwohl er zuvor Alkohol getrunken hatte. Aufgrund seiner Alkoholisierung stürzt er und verletzt sich leicht. Beim Eintreffen der Kollegen wird ein Alkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert über 1,6 Promille ergibt. An dieser Stelle sei erneut darauf hingewiesen, dass es auch für Fahrradfahrer eine Promillegrenze gibt.

Im Bereich der PI Heidekreis kam es im Berichtszeitraum zu drei Einbrüchen in Firmengebäude, wobei die beiden Einbrüche in Schwarmstedt zusammenhängen dürften.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
i.A.Lingies
Telefon: 05191/9380-215

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis