Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis

09.05.2019 – 11:16

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Munster: Portmonee beim Einkaufen entwendet; Soltau: Einbruch in Hotel; Soltau: Kind auf Gehweg angefahren

Heidekreis (ots)

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 09.05.2019 Nr. 1

08.05 / Portmonee beim Einkaufen entwendet

Munster: In einem Discounter am Kohlenbissener Grund entwendeten Unbekannte am Mittwochmorgen, zwischen 09.20 und 09.40 Uhr einer 83jährigen Frau aus Munster das Portmonee aus der Handtasche. Die Tasche hatte das Opfer am Einkaufswagen angehängt. Der Schaden wird auf rund 100 Euro geschätzt.

08.05 / Einbruch in Hotel

Soltau: In der Nacht zu Mittwoch drangen Einbrecher über eine Terrassentür in ein Hotel an der Winsener Straße ein und durchsuchten ein Büro. Weitere Türen wurden aufgehebelt, nach ersten Erkenntnissen aber nichts entwendet.

08.05 / Kind auf Gehweg angefahren

Soltau: Ein 16jähriger E-Bike-Fahrer hat am Mittwochnachmittag, gegen 15.30 Uhr ein sechsjähriges Mädchen angefahren und leicht verletzt. Der Fahrradfahrer befuhr den Gehweg der Wilhelmstraße in Richtung Kreuzung und beabsichtigte, weiter auf diesem nach rechts in Richtung Celler Straße zu fahren. Im Kurvenbereich überquerte eine Mutter mit ihrem Kind den Fußgängerüberweg. Das Kind wurde auf dem Fußweg von dem Jugendlichen angefahren. Mit einem Rettungswagen kam es in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell