Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg

05.08.2019 – 10:00

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Zu viel Fisch an Bord ++ Zeugen melden Alkoholfahrt - 31-Jähriger mit über zwei Promille am Steuer ++ Jugendliche klauen Baustellenschild ++ Fahrgast prellt Taxirechnung ++

POL-ROW: ++ Zu viel Fisch an Bord ++ Zeugen melden Alkoholfahrt - 31-Jähriger mit über zwei Promille am Steuer ++  Jugendliche klauen Baustellenschild ++ Fahrgast prellt Taxirechnung ++
  • Bild-Infos
  • Download

Rotenburg (ots)

Zu viel Fisch an Bord

## Fotos in der digitalen Pressemappe ##

Gyhum/A1. Viel zu viel Fisch hatte am vergangenen Wochenende der Sattelzug eines niederländischen Unternehmens bei der Fahrt über die Hansalinie A1 in Richtung Bremen geladen. Bei einer Verkehrskontrolle am späten Freitagabend ließen sich die Beamten der Autobahnpolizei neben den Papieren des Fahrers auch die Ladepapiere vorlegen. Auf dem Frachtbrief waren 18.000 Kilogramm Frisch-Fisch eingetragen. Der sollte von einem Kutter in Dänemark stammen. Tatsächlich befanden sich in 580 Fischkisten rund 30.000 Kilogramm Meerestiere. Damit lag das Gesamtgewicht des Sattelzuges bei 50 Tonnen und war um fast 24 Prozent überladen. Um weiterfahren zu dürfen, mussten die Verantwortlichen dafür sorgen, dass 200 Kisten per Hand umgeladen wurden. Dann erst konnte die Fahrt weitergehen. Die Beamten leiteten ein Bußgeldverfahren ein.

Zeugen melden Alkoholfahrt - 31-Jähriger mit über zwei Promille am Steuer

Scheeßel/Rotenburg. Mit über zwei Promille ist ein 31-jähriger Autofahrer aus dem Heidekreis am frühen Sonntagmorgen in eine Verkehrskontrolle der Scheeßeler Polizei geraten. Besorgte Verkehrsteilnehmer hatten der Polizei von der gefährlichen Fahrt auf der Bundesstraße 75 in Richtung Rotenburg berichtet. Am Scheeßeler Ortsausgang sichteten die Polizisten den gesuchten Audi. An der Abfahrt Rotenburg-Ost zogen sie ihn aus dem Verkehr. Im Wagen befanden sich drei Männer. Zwei von ihnen schliefen auf der Rückbank, der dritte saß betrunken am Steuer. Nachdem sich der erste Verdacht durch einen Atemalkoholtest bestätigte, musste der 31-Jährige auf der Polizeiwache eine Blutprobe abgeben. Seinen Führerschein hatte der Mann nicht bei sich. Den muss er in dieser Woche bei der Polizei im Heidekreis abgeben.

Jugendliche klauen Baustellenschild

Bothel. Mit einem geklauten Baustellenschild hat eine Streifenbesatzung der Rotenburger Polizei am frühen Sonntagmorgen zwei Jugendliche erwischt. Die 16 und 17 Jahre alten, jungen Männer - einer aus der Samtgemeinde Bothel und sein Freund aus Rotenburg - waren gegen 6 Uhr mit einem Mofa in der Schulstraße unterwegs. Das Verkehrszeichen kam zurück an seinen Platz. Die Jugendlichen müssen sich wegen des dummen Scherzes verantworten.

Fahrgast prellt Taxirechnung

Tarmstedt. Wegen knapp zwanzig Euro Taxikosten, die er nicht bezahlen wollte, muss sich ein 31-jähriger Tarmstedt verantworten. Der Mann hatte sich am frühen Sonntagmorgen von einem Zevener Taxiunternehmen nach Tarmstedt bringen lassen. Am Ziel angekommen, stieg der Mann aus, ging in sein Haus und prellte die Rechnung. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Betruges eingeleitet.

Junger Mann unter Drogenverdacht

Sottrum. Wegen des Verdachts einer Drogenfahrt haben Beamte der Autobahnpolizei Sittensen gegen einen 25-jährigen Autofahrer aus dem Raum Hildesheim ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Der junge Mann war gegen 1 Uhr mit einem VW Golf in der Bremer Straße unterwegs. Bei der Verkehrskontrolle erkannten die Polizisten Anzeichen für den Konsum von Rauschgift. Ein Urintest bestätigte den Verdacht. Später räumte der Mann den Konsum von Marihuana ein. Er musste eine Blutprobe abgeben und die Fahrt am Steuer seines Wagens für die nächsten 24 Stunden unterbrechen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell