Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg

18.06.2019 – 09:06

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Unfallflucht auf dem Parkstreifen - Polizei sucht Zeugen ++ 78-Jährige bei Unfall verletzt ++ Malheur beim Ausparken - 10-jähriger Junge verletzt ++ Unfallflucht hinter dem Rathaus ++

Rotenburg (ots)

Unfallflucht auf dem Parkstreifen - Polizei sucht Zeugen

Sittensen. Nach einer Unfallflucht, die sich bereits am Donnerstag vergangener in der Bahnhofstraße ereignet hat, suchen die Ermittler der Polizeistation Sittensen nach möglichen Zeugen des Vorfalls. Demnach hat ein noch unbekannter Autofahrer zwischen 9.30 Uhr und 18 Uhr beim Ein- oder Ausparken auf einem schräg verlaufenden Parkstreifen einen VW Golf angefahren. Vom Verursacher fehlt bislang jede Spur. Er hat die Unfallstelle verlassen, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Sachdienliche Hinweise bitte unter Telefon 04282/594140.

78-Jährige bei Unfall verletzt

Wiersdorf. Am Montagvormittag ist eine 78-jährige Autofahrerin aus Heeslingen bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Tannenkamp/Frankenbosteler Straße/Wiersdorfer Kamp verletzt worden. Die Frau wollte gegen 10.20 Uhr den Kreuzungsbereich aus Richtung Aspe in Richtung Wiersdorf überqueren. Dabei übersah sie den Mercedes einer 25-jährigen Zevenerin. Die Unfallverursacherin zog sich leichte Verletzungen zu. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf über zwanzigtausend Euro.

Malheur beim Ausparken - 10-jähriger Junge verletzt

Rotenburg. Bei einem unglücklichen Ausparkmanöver auf einem Parkplatz an der Harburger Straße ist am Montagnachmittag ein 10-jähriger Junge verletzt worden. Um dort ausparken zu können, habe ein 63-jähriger Autofahrer aus Rotenburg gegen 17.30 Uhr mehrere Male rangieren müssen. Drei Jungen hätten sich ständig hinter seinem Auto befunden. Als der Mann schließlich aus der Parklücke herausgefahren war, kam es trotz aller Vorsicht zu dem Unglück. Das hintere Rad des Wagens rollte über den Fuß des Jungen und verletzte ihn leicht.

Unfallflucht hinter dem Rathaus

Rotenburg. Nach einer Unfallflucht, die sich am Samstagvormittag auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus ereignet hat, sucht die Polizei nach möglichen Zeugen. Zwischen 9.15 Uhr und 10.30 Uhr hatte eine Rotenburgerin dort ihren blauen VW Golf abgestellt. Als die Frau nach gut einer Stunde zu ihrem Wagen zurückkehrte, stellte sie einen ärgerlichen Schaden am Außenspiegel fest. Ein Unbekannter dürfte vermutlich beim Rangieren gegen den Golf der Frau gefahren sein. Zum Zeitpunkt des Einparkens habe ein VW vom Typ T-Rock daneben gestanden. Sachdienliche Hinweise bitte unter Telefon 04261/9470.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell