Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

19.11.2019 – 10:52

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Autodiebe festgenommen +++ Buchholz - Betrunken mit E-Bike unterwegs +++ Evendorf - Unfall folgt auf Sekundenschlaf +++ Seevetal/Neu Wulmstorf - 3 Einbrüche, wenig Beute

Todtglüsingen (ots)

Kurz nach Mitternacht stellte ein Mann am Dienstag auf der Überwachungskamera seines Hauses zwei maskierte Männer fest. Die Männer liefen über sein Grundstück. Die herbeigerufene Polizei traf binnen Minuten am Tatort ein und traf die Maskierten an. Die Männer versuchten noch vor den beiden Polizisten zu flüchten, doch konnten diese sie schnell einholen und die Handschellen klicken lassen. Bei den Beiden wurde typisches Werkzeug gefunden, mit dem das Funksignal von Autoschlüsseln abgefangen werden kann. Offensichtlich hatten die 34 und 36 Jahre alten Diebe aus Hamburg es auf den 5er BMW des Meldenden abgesehen. Sie wurden vorläufig festgenommen.

Buchholz - Betrunken mit E-Bike unterwegs

Bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag kontrollierten Buchholzer Polizisten einen 36-Jährigen, der mit seinem E-Bike über die Bremer Straße fuhr. Schon im Gespräch fiel der starke Alkoholgeruch sofort auf. Ein Alkotest bestätigte: 1,79 Promille. Der Elektroradfahrer musste zur Blutentnahme mit auf die Wache. Sein E-Bike wurde sichergestellt, ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Sollte der Mann einen Führerschein besitzen, wird er diesen wohl bald abgeben müssen.

Evendorf - Unfall folgt auf Sekundenschlaf

Er ist wohl hinterm Steuer eingeschlafen, als der 71-jährige Egestorfer Montag Abend mit seinem Skoda die Dorfstraße entlangfuhr. In der Folge fuhr er quer über die Fahrbahn und krachte in einen auf der anderen Straßenseite geparkten VW Golf. Der Mann wurde leicht verletzt. Die Polizei beziffert den Schaden auf 18.000 EUR. Der Führerschein des Fahrers wurde beschlagnahmt.

Seevetal/Neu Wulmstorf - 3 Einbrüche, wenig Beute

Zwischen 7 und 18:30 Uhr brachen Unbekannte in 3 Einfamilienhäuser in Maschen, Fleestedt und Neu Wulmstorf ein. Die Gebäude wurden durch Terrassentüren und einmal über die Haustür betreten, nachdem diese aufgehebelt worden waren. In einem Objekt wurde Bargeld gestohlen, in einem anderen Modeschmuck. Der angerichtete Schaden blieb zum Glück gering.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Meier
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104
Mobil: 0 160 / 972 710 15
Fax: 0 41 81 / 285 - 105
E-Mail: pressestelle@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg