Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg

01.10.2019 – 11:22

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Sturmtief Mortimer sorgte für Unfälle im Straßenverkehr ++ Einbruch in Einfamilienhaus ++ Dieb bestiehlt Senior mit Wechselgeldtrick ++ Vandalismus an Grabsteinen

Landkreis Harburg (ots)

Sturmtief Mortimer sorgte für Unfälle im Straßenverkehr

Infolge der teils heftigen Niederschläge im Zusammenhang mit stürmischen Böen kam es im Landkreis Harburg am Montag zu mehreren Verkehrsunfällen, teils mit Verletzten.

06:22 Uhr: Auf der A1 Höhe Meckelfeld kam ein Pkw infolge Aquaplanings ins Schleudern und prallte gegen die Mittelleitplanke. Der Fahrer blieb unverletzt. Das Auto musste abgeschleppt werden.

06:32 Uhr: Nur einige hundert Meter weiter prallte ein weiterer Pkw in die Mittelschutzplanke, nachdem der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte. Auch in diesem Fall kam der Fahrer mit dem Schrecken davon.

07:10 Uhr: Auf der Kreisstraße 86 zwischen Stelle und Winsen verlor eine 19-Jährige die Kontrolle über ihren Pkw Skoda und kam von der regennassen Straße ab. Die Fahrerin sowie die 19-jährige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen.

08:10 Uhr: Am Bahlburger Kreuz kam es bei Starkregen zu einem Unfall mit zwei Fahrzeugen und zwei Leichtverletzten. Der 51-jährige Fahrer eines Volvo hatte den VW Golf einer 45-Jährigen übersehen und war in den Kreuzungsbereich eingefahren, wo die Fahrzeuge schließlich miteinander kollidierten.

21:37 Uhr: Erneut geriet ein Fahrzeug auf der A1 Höhe Meckelfeld ins Schleudern. Der Kleintransporter streifte zunächst die Mittelleitplanke, schleuderte dann über alle Fahrstreifen und prallte schließlich frontal in die rechtseitige Leitplanke. Der 21-jährige Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Ein Pkw wurde beim Überfahren der Trümmerteile beschädigt. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 35.000 Euro.

+++

Egestorf - Einbruch in Einfamilienhaus

Einbrecher suchten in der Zeit von Sonntag, 11:30 Uhr, bis Montag, 08:30 Uhr, ein Einfamilienhaus im Bickbeerweg heim. Die Täter brachen ein Fenster auf der Rückseite auf und durchsuchten sämtliche Räume im Haus. Sie erbeuteten Bargeld in bislang unbekannter Höhe und konnten unerkannt vom Tatort fliehen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Buchholz unter Tel. 04181/2850 entgegen.

+++

Tostedt - Dieb bestiehlt Senior mit Wechselgeldtrick - Polizei sucht Zeugen

Auf dem Parkplatz der Volksbankfiliale in der Bahnhofstraße wurde am Montagnachmittag ein 80-jähriger Mann aus Tostedt bestohlen. Ein Unbekannter hatte ihn gegen 14:45 Uhr angesprochen und gebeten, eine Euromünze in Kleingeld zu wechseln. Während der Senior in seinem Portemonnaie nach Münzgeld suchte, griff der Mann zum Portemonnaie, zog mehrere Geldscheine heraus und flüchtete mit der Beute zu Fuß.

Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Polizei Tostedt unter Tel. 04182-28000 zu melden.

+++

Buchholz - Vandalismus an Grabsteinen

Ein Unbekannter hat am Montagabend auf dem Grundstück eines Natursteinhandels im Pferdeweg drei ausgestellte Grabsteine umgestoßen. Dabei ist nach ersten Schätzungen ein Schaden von etwa 1.500 Euro entstanden. Der männliche Täter, der als schmächtig und etwa 1,70 m groß beschrieben wird, soll etwa 16-18 Jahre alt sein und einen dunklen Mantel getragen haben.

Hinweise bitte an die Polizei Buchholz unter Tel. 04181/2850.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeioberkommissar
Lars Nickelsen
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104
Fax: 0 41 81 / 285 - 150
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell