Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg

27.09.2019 – 09:55

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Bei Regen von der Fahrbahn abgekommen ++ Buchholz - Gasflaschen aus Lagerbox gestohlen ++ Hollenstedt - Geldbörse aus Pkw gestohlen

Buchholz / BAB 1 (ots)

Bei Regen von der Fahrbahn abgekommen

Nicht angepasste Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn war die mutmaßliche Ursache für einen Unfall, der sich heute (27.09.19), gegen 01.50 Uhr auf der A1 ereignete. Ein 29-jähriger Mann war in Richtung Hamburg unterwegs, als er in Höhe Dibbersen die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Der Audi A3 geriet nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte seitlich gegen einen Brückenpfeiler. Anschließend blieb der Pkw in Höhe der Ausfahrt Dibbersen rechtsseitig im Grünstreifen stehen. Der 29-Jährige und ein Mitfahrer erlitten leichte Verletzungen. Sie kamen mit Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 12.000 Euro.

Buchholz - Gasflaschen aus Lagerbox gestohlen

In der Zeit zwischen Mittwoch, 21.30 Uhr und Donnerstag, 05.30 Uhr, haben Diebe vom Parkplatz des Famila-Marktes an der Lindenstraße zwölf Gasflaschen gestohlen. Die Flaschen befanden sich in einer verschlossenen Gitterbox vor dem Gebäude. Die Täter brachen das Vorhangschloss auf und entnahmen anschließend die Flaschen. Die Schadenshöhe ist unbekannt.

Zeugen, die verdächtige Verladetätigkeiten beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04181 2850 bei der Polizei Buchholz zu melden.

Hollenstedt - Geldbörse aus Pkw gestohlen

In der Nacht zu Donnerstag, in der Zeit zwischen 22 und 06.30 Uhr, ist in der Max-Schmeling-Straße ein VW Transporter aufgebrochen worden. Die Täter schlugen eine Seitenscheibe ein und entwendeten eine Geldbörse mit Papieren und EC-Karten aus einer Ablage. Der Schaden wird auf rund 300 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell