Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Hildesheim mehr verpassen.

02.06.2020 – 23:54

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in Eime - Zeugenaufruf

Hildesheim (ots)

(bue) Am 02.06.2020 kam es fast zeitgleich in 31036 Eime zu zwei Verkehrsunfallfluchten.

Im Zeitraum von ca. 18:40 Uhr bis 19:00 Uhr wurde ein auf dem Parkplatz des NP-Marktes abgestellter Pkw beschädigt. Die Art der Beschädigung deutet daraufhin, dass sie durch ein unachtsames Öffnen einer Fahrzeugtür eines anderen Kraftfahrzeuges verursacht wurde. Die Höhe des entstandenen Schadens wird auf ca. 350 Euro geschätzt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Außerdem kam es auf dem Gelände der HEM-Tankstelle in Eime zu einer weiteren Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte beim Rangieren mit einem an seinen Pkw angehängten Wohnwagen eine Säule im Bereich einer Zapfanlage. Die entstandene Schadenshöhe steht hier noch nicht fest. Auch in diesem Fall entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

Mögliche Zeugen der jeweiligen Sachverhalte werden gebeten, dass sie sich unter der Telefonnummer 05068-93030 bei der Polizei in Elze melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim