Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim

21.03.2019 – 15:50

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Zeugenaufruf

Hildesheim (ots)

Nordstemmen (Sti). Am 19.03.2019, ist es gegen 07.10 Uhr auf der L 480, zwischen Betheln und Heyersum, zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem zwei Lkw im Begegnungsverkehr zusammengestoßen sind. Bei dem vermutlich verursachenden Lkw habe es sich um einen gelben Kippmulder gehandelt. Der Fahrer des verursachenden Lkw sei nach dem Zusammenstoß, mit seinem Fahrzeug, weiter in Richtung Heyersum gefahren, ohne die Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Sarstedt, unter der Telefonnummer 05066 / 985-115, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim