Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

23.10.2019 – 10:34

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: Auto kaputt - Führerschein weg; Scheibe eingeschlagen; Brand in der Hauptstraße; Obdachloser ließ sich einschließen und löste Alarm aus

Dillenburg (ots)

Haiger - Auto kaputt - Führerschein weg

Der Grund des Verkehrsunfalls war offenbar der vorangegangene Alkoholkonsum. Die unmittelbaren Folgen der Fahrt unter Alkoholeinfluss waren die Sicherstellung des Führerscheins, die Blutprobe und ein erheblich demoliertes Auto. Eine 58-jährige Frau kam mit ihrem Mercedes am Dienstag, 22. Oktober, gegen 15.10 Uhr, auf der Weidelsbacher Straße auf dem Weg von Ewersbach nach Oberroßbach nach rechts von der Straße ab. Der Wagen touchierte auf der Grünfläche einen größeren Stein und knickte zwei Verkehrsschilder um. Die komplette Front des Mercedes wurde stark beschädigt. Nach ersten Schätzungen liegt der Schaden bei mindestens 10.000 Euro. Die Fahrerin blieb unverletzt. Ihr Alkotest zeigte über 1,2 Promille an.

Wetzlar - Scheibe eingeschlagen

Am Dienstag, 22. Oktober, um 20.45 Uhr, schlug jemand den Glaseinsatz einer Tür eines Einfamilienhauses in der Langgasse ein. Der Täter entkam unerkannt. Zeugen meldeten sich bisher nicht. An der Tür entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Die Polizei Wetzlar ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet um sachdienliche Hinweise. Wer hat zur Tatzeit die typische Geräuschentwicklung einer berstenden Scheibe gehört und in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Wetzlar, Tel. 06441/918-0.

Dillenburg-Frohnhausen - Brand in der Hauptstraße

Feuerwehr und Polizei rückten in der Nacht zum Mittwoch, 23. Oktober zu einem Brand in der Hauptstraße aus. Nach ersten Meldungen sollte ein Schuppen lichterloh brennen. Tatsächlich brannten Mülltonnen, die vor einem Schuppen standen. Letztendlich gelang es, das Feuer rechtzeitig zu löschen und den Schaden am Schuppen und einer Überdachung des Hinterhofs gering zu halten. Da eine technische Brandursache ausgeschlossen ist und sich keine Hinweise auf eine vorsätzliche Tat ergaben, ermittelt die Polizei wegen einer fahrlässiger Brandstiftung.

Dillenburg - Obdachloser ließ sich einschließen und löste Alarm aus

Ein 73 Jahre alter Obdachloser ließ sich am Dienstag, 22. Oktober um 22 Uhr dann in einem Lebensmittelmarkt einschließen. Er schaffte es bis um 05 Uhr, dann jedoch bewegte er sich offenbar im gesicherten Bereich und löste den Alarm aus. Die Polizei holten den Mann aus dem Geschäft heraus. Er hatte Süßwaren verzehrt und Schnaps getrunken.

Martin Ahlich, Pressesprecher

Rückfragen bitte unter Tel. 06421/406-120

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill