Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

14.08.2019 – 13:54

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: Streit endet mit gerochenem Mittelfinger
Autokennzeichen gestohlen /Mobiltelefon aus Handtasche geklaut
Gartenhütte aufgebrochen und Fahrrad mitgenommen

Dillenburg (ots)

Driedorf - Streit endet mit gerochenem Mittelfinger

Am vergangenen Freitag (09.08.2019) gerieten zwei junge Männer auf der Driedorfer Kirmes zunächst in einen verbalen Streit, die in einer Handgreiflichkeit endete. Gegen 03:00 Uhr verließ einer der Streithähne die Kirmes und machte sich auf den Heimweg. In der Straße "Am Wallgraben" packte ein Unbekannter den 30-jährigen Driedorfer am Arm und stieß ihn einen mehrere Meter hohen Abhang hinunter. Bei dem Sturz brach er sich einen Finger. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die Herborner Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen: Wer hat den Streit beobachtet? Wer kann Hinweise zur Identität des zweiten Mannes geben? Er soll Anfang 20 sein, etwa 185 cm groß und schlank. Seine Haare sind an den Seiten kurz, das Haupthaar ist länger, etwas zottelig. Er ist vermutlich Deutscher, er trug einen Oberlippen- und Kinnbart in rötlicher Farbe. Der unbekannte Täter soll eine schwarze Lederjacke mit aufgesetzten Absätzen an der Oberarmhöhe und eine dunkelgrüne Outdoor-Hose getragen haben. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Herborn-Seelbach - Streit auf ehemaligem Kasernengelände / Zeugen gesucht

In einen Streit gerieten am Freitag (09.08.2019) zwei Hundebesitzer auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne in der "Hohen Straße". Ein 41-Jähriger schlug den aus einem Herborner Stadtteil stammenden 51-jährigen Hundebesitzer mit der flachen Hand ins Gesicht. Im Streit schubste der ebenfalls aus einem Herborner Stadtteil stammende Täter die 51-jährige Ehefrau des Hundebesitzers. Die Herborner Polizei sucht in diesem Zusammenhang insbesondere den älteren Mann, der Zeuge des Vorfalls geworden ist. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Wetzlar- Opel aufgebrochen

Gestern Abend (14.08.2019) parkte eine 28-Jährige ihren Opel Insignia in der Solmser Straße. Zwischen 18:20 Uhr und 19:45 Uhr zerstörten Unbekannte die Seitenscheibe des grauen Opels und griffen in das Fahrzeuginnere. Aus der Mittelkonsole stahlen die Diebe Bargeld. Der Schaden wird mit 450 Euro beziffert. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar - Autokennzeichen gestohlen

Unbekannte Diebe stahlen beide Kennzeichen von einem VW Passsat. Der graue VW parkte von Montag (12.08.2019) bis Dienstag (13.08.2019) am Fahrbahnrand in der Memeler Straße. Die Wetzlarer Polizei sucht Zeugen. Wer hat dreisten Diebe zwischen 20:00 Uhr und 11:20 Uhr beobachtet, wie sie die beiden Nummerschilder vom Passat abmontierten und mitnahmen? Wer kann Hinweise zum Verbleib der Kennzeichen LDK-HF 700 geben? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Solms-Burgsolms - Mobiltelefon aus Handtasche geklaut

Unbekannte Diebe stahlen am Montag (12.08.2019) das Mobiltelefon einer 24-Jährigen aus Solms. Sie hielt sich zwischen 16:00 Uhr und 16:40 Uhr auf der Kirmes in Burgsolms aus. In einem unbemerkten Moment machten sich die dreisten Diebe an der Handtasche der jungen Frau zu schaffen und stahlen das goldene Handy der Marke Samsung aus der Tasche. Das Galaxy S7 hat einen Wert von 250 Euro. Hinweise zu den Dieben erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Braunfels - Gartenhütte aufgebrochen und Fahrrad mitgenommen

In der Nacht von Montag (12.08.2019) auf Dienstag (13.08.2019) drangen unbekannte Diebe in eine Gartenhütte im Starweg ein. Sie brachen die Tür der Hütte auf und stahlen zwischen 19:00 Uhr und 09:00 Uhr ein Fahrrad mit Hilfsmotor. Der entstandene Schaden wird mit 650 Euro beziffert. Zeugen, die Hinweise zum Verbleib des grünen Rads der Marke Herkules geben können oder verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180 in Verbindung zu setzen.

Kerstin Müller, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill