Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

23.06.2019 – 15:37

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemeldung des PK Varel vom 21.06.19 - 23.06.19

Wilhelmshaven (ots)

Zetel - Verkehrsunfall mit Flucht Am Samstagmorgen, gegen 06:10 Uhr, geriet ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit einem silbernen Pkw, in Zetel/Neuenburg, Lindenstraße, von der Fahrbahn ab auf eine Fahrbahnverengung und beschädigte dort einen Leitpfosten. Der Verursacher setzte seine Fahrt anschließend fort, ohne sich um den entstandenen Schaden gekümmert zu haben.

Varel - Verkehrsunfall mit Flucht Am Samstagvormittag, gegen 10:30 Uhr, kam es auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Varel, Neue Straße bzw. Am Pfarrgarten zu einem Verkehrsunfall. Beim Ausparken streifte eine Pkw-Führerin, vermutlich mit einem silbernen VW Golf, ein anderes geparktes Fahrzeug (Opel). Die Fahrzeugführerin entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Zeugen, insbesondere eine weibliche Zeugin, die dem geschädigten Fahrzeughalter das Kennzeichen des verursachenden Fahrzeuges übergeben hat, werden gebeten, sich mit der Polizei in Varel, 04451/9230, in Verbindung zu setzen.

Varel - Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln Am frühen Sonntagmorgen wurde ein 23-jähriger Führer eines Pkw in Varel von Beamten der Polizei Varel angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel festgestellt. Bei dem Fahrzeugführer wurde eine Blutentnahme angeordnet und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell