Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

10.07.2019 – 15:16

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: - Sprinter in Haiger aufgebrochen - Kanzel in Rodenroth gestohlen - Unfallflucht in Erda - mehrere Pkw in der Wetzlarer Innenstadt aufgebrochen - Reifen platt gestochen -

Dillenburg (ots)

   -- 

Haiger: Werkzeuge aus Sprinter geklaut -

Gleich zweimal schlugen Autoaufbrecher in der Nacht von Dienstag (09.07.2019) auf Mittwoch (10.07.2019) zu. Die Diebe hatten es auf Werkzeuge aus Mercedes Sprinter abgesehen. Im Hammerweg knackten sie das Türschlosse eines Kleintransporters und griffen sich Werkzeuge. Auf dieselbe Art und Weise brachen sie einen silberfarbenen Benz in der Straße "Obertor" auf. Auch hier ließen sie Werkzeuge mitgehen. Der Wert der Beute liegt nach einer ersten Schätzung bei mindestens 7.000 Euro. Zeugen, die die Täter beobachteten oder denen an den Sprintern im Hammerweg oder am Obertor Personen auffielen, werden gebeten sich unter Tel.: (02771) 9070 bei der Dillenburger Polizei zu melden.

Greifenstein-Rodenroth: Mobiler Jägeransitz gestohlen -

Im Feld zwischen Rodenroth und dem Wald in Richtung Nenderoth schlugen vergangene Woche Diebe zu. Sie ließen den mobilen Ansitz eines Jägers mitgehen. Auf dem ausrangierten landwirtschaftlichen Anhänger hatte der Besitzer eine sogenannte "Ansitzkanzel" - einen Hochsitz - montiert. Die verrostete Metallkonstruktion ist mit braunen Nut- und Federbrettern verkleidet und verfügt über eine Plexiglasscheibe. Da der Anhänger dort bereits seit Jahren stand, war er teilweise mit einer Brombeerhecke verwachsen. Die Polizei sucht Zeugen, die die Anhängerdiebe zwischen Freitagmorgen (05.07.2019) und Samstagnachmittag (06.07.2019) beobachteten oder die Angaben zum Verbleib der Kanzel machen können. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Hohenahr-Erda: Verkehrsunfallflucht -

Auf rund 400 Euro schätzt die Polizei den Schaden, den ein flüchtiger Unfallfahrer an einem im Buchenweg abgestellten BMW zurückließ. Der weiße 1-er parkte am 05.07.2019 (Freitag vergangener Woche), zwischen 08.40 Uhr und 18.30 Uhr in Höhe der Hausnummer 28. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken touchierte der Unbekannte den Wagen und beschädigte die hintere Stoßstange. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Wetzlar: Autos in der Innenstadt aufgebrochen -

Am Dienstag (09.07.2019) trieb ein Autoaufbrecher in der Innenstadt sein Unwesen. In allen drei Fällen brachte er Scheiben der Fahrzeuge zum Bersten und gelangte so ins Innere der Fahrzeuge. Zwischen 13.00 und 20.00 Uhr schlug er am Forum an einem roten Citroen C1 zu. Hieraus griff er sich ein mobiles Navigationsgerät im Wert von rund 300 Euro. Im Parkhaus im Karl-Kellner-Ring öffnete er gewaltsam einen weißen Audi A3. Zwischen 07.30 Uhr und 18.40 Uhr durchwühlte er im Fußraum der Beifahrerseite eine Tasche, ließ aber nichts mitgehen. Am Steighausplatz rückte zwischen 17.15 Uhr und 17.40 Uhr ein schwarzer Volvo V70 in den Fokus des Diebes. Aus diesem erbeutete er die Geldbörse des Besitzers. Die Reparatur der Aufbruchschäden summiert sich auf ca. 600 Euro. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar: Reifen platt gestochen -

Ein neuer Pneu im Wert von rund 120 Euro wird für den Besitzer eines blauen VW Tiguan fällig. Ein Unbekannter hatte ihm diesen platt gestochen. Der SUV parkte zwischen Mittwochabend (03.07.2019), gegen 20.00 Uhr bis Donnerstagmorgen (04.07.2019), gegen 06.40 Uhr in der Linsenbergstraße. Der Täter trieb ein Messer in die Flanke des hinteren Reifens der Beifahrerseite. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill