Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

14.06.2020 – 15:29

Polizei Salzgitter

POL-SZ: POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Peine vom Sonntag, 14. Juni 2020

Peine (ots)

Diebstahl eines E-Bike In der Zeit vom Freitag 12.06., 18 Uhr, bis Samstag, 13.06.20, 07.30 Uhr, entwendeten bislang Unbekannte im Wacholderweg in Vechelde ein 25 km/h Pedelec im Wert von 1000,-EUR. Das E-Bike stand unter dem Carport. Ein Kabelschloss am Vorderrad wurde zerschnitten. Am Hinterrad war noch ein Schloss zusätzliches Schloss angebracht.

Sachbeschädigung an einem Gartenzaun Zwischen Freitag, 12.06., 20.30 Uhr und Samstag, 15 Uhr wurde ein Grundstückszaun in Peine, Zum Alten Dorf, von bislang unbekannten Tätern beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt für die 41-jährige Eigentümerin 100,- EUR.

Beleidigung und Körperverletzung Am Samstagabend um 19.40 Uhr beleidigte ein 24-jähriger Hannoveraner eine 49-jährige Peinerin in der Fröbelstraße mit übelsten Worten, weil sie sich um einen verkauften Pkw stritten. Da die Peinerin auch noch angespuckt worden war, wurden gegen den jungen Mann zwei Strafanzeigen.

Sachbeschädigung An einem silbernen Ford Focus einer 56-jährigen Peinerin entstand in der Luisenstraße in Peine am Samstag, den 13.06.20 kurz vor 17 Uhr ein Schaden von ca. 500,- EUR, weil ein 24-jähriger Peiner mit einem Stock die Frontscheibe einschlug. Scheinbar hatte es vorher aus anderen Gründen Streitigkeiten gegeben, zu denen man gegenüber der Polizei jedoch zunächst keine Angaben machte. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Fahren ohne Fahrerlaubnis Während der Streifenfahrt fiel einer Funkstreife ein schwarzer Dodge am Samstag um 21.50 Uhr in der Ilseder Straße in Peine auf, der in der Dämmerung kein Licht angeschaltet hatte. Im Rahmen der dann durchgeführten Verkehrskontrolle stellte man fest, dass der 31-jährige Peiner keine Fahrerlaubnis hatte und leitete ein Strafverfahren gegen ihn ein. Die Weiterfahrt mit dem Wagen wurde natürlich untersagt.

Trunkenheitsfahrt in der Probezeit Ein 19-jähriger aus Wolfenbüttel war am Samstag um 22.15 Uhr in Harvesse in der Wendeburger Straße als Fahranfänger in der Probezeit mit seinem eigenen Suzuki-Geländewagen unterwegs, als er von einer Polizeistreife kontrolliert wurde. Da er in seiner Probezeit vor Fahrtanritt auch nur geringe Mengen Alkohol getrunken hatte und dies festgestellt wurde, muss er sich nun in einem Verkehrs-Ordnungswidrigkeitenverfahren verantworten. Er durfte nicht weiterfahren.

Verkehrsunfall Während eines starken Gewitterschauers geriet eine 19-jährige Peinerin am Samstag gegen 15.30 Uhr mit ihrem VW-Polo zwischen Edemissen und Stederdorf auf der B 444 auf gerader Strecke trotz geringer Geschwindigkeit ins Schleudern und prallte anschließend rechts gegen einen Baum. Sie verletzte sich nur leicht. Am Auto entstand ein Schaden von ca. 3000,- EUR

Unwetterschäden/ Sperrung der Kreisstraße 18 Aufgrund des Nachmittag-Gewitters mit zugehörigen Orkanböen wurden am Samstag, den 13.06.20 um 20.00 Uhr zahlreiche Bäume an der Kreisstraße 18 zwischen Edemissen und Blumenhagen so beschädigt, dass dicke Äste abbrachen, auf der Straße lagen oder sich so in den Baumkronen verfingen, dass sie drohten herabzufallen. Auch die alarmierte Feuerwehr konnte mit ihren Mitteln nur provisorisch sichern. Die Strecke wurde zwischen Edemissen und Blumenhagen bis zur Beseitigung der Gefahr gesperrt. Die Arbeiten an den Bäumen werden voraussichtlich durch eine Fachfirma mit Spezialgerät am Montag, den 15.06.20 erfolgen. Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich bis dahin zu umfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Polizeikommissariat Peine
Dienstschichtleiter
Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter