Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Goslar mehr verpassen.

24.12.2019 – 08:07

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressebericht des PK Seesen vom 24.12.2019

Goslar (ots)

1. Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Ein 78jähriger Mann aus Bad Grund befuhr am 23.12.19, gegen 15:25 Uhr, mit seinem Kastenfahrzeug Piaggio ( 25 Km/h / Versicherungskennzeichen ) die B 248 aus Rtg. Hahausen kommend und in Rtg. Seesen fahrend. Etwa in Höhe des Parkplatzes "Kiliansloch" fuhr der nachfolgende 55jährige Fahrer eines Klein-Lkw Ford Transit aus Kalefeld, vermutl. in Folge einer Unachtsamkeit, hinten auf den langsam fahrenden Piaggio auf. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 9000,- Euro. Der Fahrer des Piaggio wurde schwer verletzt der Asklepiosklinik Seesen zugeführt.

2. Verkehrsunfall mit Flucht

Ein bislang unbekannter Fahrer eines Seat aus Thale befuhr mit seinem Pkw die B 248 aus Rtg. Seesen kommend und in Rtg. Salzgitter fahrend. An der Auffahrt zur B 82 bog er nach rechts in Rtg. Goslar ab. Hier kam er aus noch nicht geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn auf die dortige Verkehrsinsel ab und beschädigte eine dort aufgestellte Verkehrseinrichtung ( sog. Crashtonne mit Standrohr und VZ 222 ). Anschließend entfernte er sich vom Verkehrsunfallort, ohne die Art und Weise seine Beteiligung feststellen zu lassen. Am Verkehrsunfallort wurde jedoch das bei dem Unfall verlorene vordere Kennzeichen aufgefunden. Die Ermittlungen zum Fahrer dauern an.(Ste.)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar