Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar

21.10.2019 – 13:00

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Goslar vom 21.10.2019

Goslar (ots)

Erregung öffentlichen Ärgernisses

Zwischen einer 39-jährigen Frau und einem 32-jährigen Mann, beide aus Hildesheim, kam es bereits am Donnerstag, 17.10.2019, zu einem Geschlechtsakt in der Öffentlichkeit. Auf einem Parkplatz in der Hildesheimer Straße wurden die Personen durch mehrere Passanten und vorbeifahrende Fahrzeuge gesehen. Beiden Personen wurde durch die Polizei ein Platzverweis erteilt und ein Strafverfahren eröffnet.

Fahren unter dem Einfluss berauschender Mittel

Am gestrigen Sonntag, gegen 13:00 Uhr, wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein 18-jähriger Mann aus Goslar mit seinem Pkw in der Hildesheimer Straße in Goslar kontrolliert. Bei der Kontrolle ergaben sich Anzeichen, die auf den Konsum von Betäubungsmitteln hindeuteten. Ein durchgeführter Drogenurintest verlief positiv auf THC. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und entsprechende Ermittlungsverfahren gegen den Goslarer eingeleitet.

Ruhestörung und keine Personalien angegeben

In der Nacht von Sonntag auf Montag beschwerten sich Hotelgäste eines Hahnenkleer Hotels über ruhestörenden Lärm. Dieser wurde durch zwei Schwestern aus Oschersleben verursacht, die sich lautstark stritten. Nach Ansprache und Ermahnung durch die Polizei wurden zudem die Angaben zu den Personalien verweigert. Gegen die 24-jährige Frau und 18-jährige Schwester wurden entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Zeugenaufruf nach Sachbeschädigung

Hahnenklee. Im Zeitraum zwischen dem 16.09.2019 und dem 25.09.2019, haben bislang unbekannte Täter am Ortseingang Hahnenklee im Zuge der K 36 vier Leitpfosten mit roter Lackfarbe besprüht. Das Straßenbauamt GS hat eine entsprechende Anzeige erstattet. Neben den vier Leitpfosten wurde noch ein rotes Dreieck auf die Fahrbahn gesprüht; der Schaden wird auf ca. 200 EUR. Hinweise auf den/die Verursacher fanden sich bisher nicht. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten sich mit der Polizeistation Hahnenklee oder dem Polizeikommissariat Oberharz in Verbindung zu setzen.

Holzhausen, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar