Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar

10.08.2019 – 14:23

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressebericht PI Goslar von Freitag, 09.08.2019, 10:00 Uhr, bis Samstag, 10.08.2019, 12:00 Uhr

Goslar (ots)

Eigentumsdelikte: 1. Am Freitag, 09.08.2019, gegen 14:20 Uhr, kam es in Goslar in der Rosentorstraße bei der Firma "Karstadt" zu einem Ladendiebstahl. Der bislang unbekannte Täter wurde vom Kaufhausdetektiv beobachtet, wie er in der Sportabteilung mehrere Bauchtaschen entwendete. Als er beim Verlassen des Warenhauses angesprochen wurde, flüchtete der Ladendieb durch die Fußgängerzone in Richtung Bahnhof unerkannt. Der Ladendieb konnte wie folgt beschrieben werden: Männlich, weißes Sweat-Shirt mit Aufdruck "Nike", schwarze Umhängetasche, ca. 175cm groß, blonde kurze Haare. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05321-3390 in Verbindung zu setzen.

2. Wie gestern erst angezeigt, kam es bereits am Mittwoch, 07.08.2019, im Zeitraum von 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr, in Goslar zu einem Diebstahl von einem Handrasenmäher aus einem dortigen Garten am Petersberg. Der Schaden wird durch die 70-jährige Geschädigte mit ca. 85 Euro beziffert. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05321-3390 in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigungen: 1. Zu zwei weiteren Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung durch Graffiti (siehe auch OTS-Meldung 3755666 der PI Goslar vom 09.08.2019) kam es im Laufe des Freitagnachmittags. In einem Fall wurde eine Hausfassade in der Kornstraße 2 beschmiert, in einem weiteren Fall wurde eine Hauswand An der Gose 19 in lila Farbe beschmiert. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05321-3390 in Verbindung zu setzen.

2. Am Freitagnachmittag kam es in der Lindenstraße in Liebenburg zu einer Sachbeschädigung an einem Lebensmittelgeschäft. Ein 46-jähriger Mann, der ohne festen Wohnsitz ist, beschmierte die Gebäudewand des Geschäftes mit seinen Exkrementen. Der alkoholisierte Mann, der einen Atemalkoholwert von 1,24 Promille hatte, konnte noch vor Ort durch die Polizei angetroffen werden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Freitagmorgen, gegen 10:45 Uhr, wurde durch eine Funkstreife in der Bahnhofstraße in Goslar ein Pkw Audi kontrolliert. Bei der Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass der 27-jährige Fahrzeugführer aus Goslar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Seine 25-jährige Ehefrau, die als Halterin des Pkw auf dem Beifahrersitz saß, duldete die Fahrt. Gegen beide Personen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfallgeschehen: Am Freitag, 09.08.2019, gegen 10:00 Uhr, kommt es in Goslar in der Bahnhofstraße im dortigen Kreisverkehr zu einem Verkehrsunfall. Beim Einfahren in den Kreisverkehr übersieht eine 80-jährige Frau aus Bad Harzburg mit ihrem Pkw Mercedes Benz einen 53-jährigen Goslarer mit seinem Fahrrad, der sich bereits im Kreisverkehr befindet. Der Mann kommt mit seinem Fahrrad zu Fall und verletzt sich leicht am Arm.

Es kam im Berichtszeitraum zu vier weiteren Verkehrsunfall mit einem geschätzten Gesamtschaden von ca. 13.000 Euro. Zum Glück wurde hierbei niemand verletzt.

   J. Pavone, PHK 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar