PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

12.05.2021 – 12:37

Polizei Paderborn

POL-PB: Nach Schweißarbeiten an PKW - Feuer in Werkstatt

Delbrück (ots)

(CK) - Am Mittwochmorgen (12.05., 08.35 Uhr) wurden Polizei und Feuerwehr über einen brennenden PKW informiert, der sich in einer Werkstatthalle am Apfelbaumweg befinden sollte. Bei Eintreffen der eingesetzten Polizeibeamten war die Feuerwehr Delbrück bereits vor Ort und löschte das Feuer.

Noch am Vormittag wurde der Brandort durch Brandexperten der Polizei Paderborn in Augenschein genommen.

Nach derzeitigen Ermittlungsstand führte ein 43-jähriger Mitarbeiter der Kfz-Werkstatt Schweißarbeiten an einem Fahrzeug in der dortigen Werkhalle vor. Infolgedessen geriet das Fahrzeug selbst in Brand. Der Mitarbeiter versuchte noch, das Feuer selbständig zu löschen, was jedoch nicht gelang. Danach benachrichtigte er die Feuerwehr.

Bei dem Feuer wurde der Wagen in der Halle sowie die Halle selbst beschädigt. Der Sachschaden liegt nach derzeitigen Ermittlungsstand bei 100 000 Euro.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn