PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

30.08.2020 – 09:26

Polizei Paderborn

POL-PB: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Borchen-Etteln (ots)

(ob) Ein 49 Jahre alter Motorradfahrer wurde am Freitagnachmittag bei einem Unfall während eines Überholvorgangs schwer verletzt. Gegen 15:30 Uhr befuhren eine 26-jährige Ford-Fahrerin mit Anhänger, ein 44 Jahre alter Ford-Fahrer und der Motorradfahrer hintereinander die Landstraße 818 von Henglarn in Richtung Autobahn 33. Auf einem geraden Teilstück setzte der Motorradfahrer zum Überholen der beiden vor ihm fahrenden Fahrzeuge an. Als er in Höhe des Fords war, setzte dieser ebenfalls zum Überholen des PKW-Gespanns an. Als sich beide Fahrzeuge nebeneinander befanden, kam es zu einer seitlichen Kollision, wobei der Motorradfahrer stürzte und auf das angrenzende Feld schleuderte. Das Motorrad schleuderte gegen den Anhänger des vorausfahrenden Gespanns und blieb anschließend auf dem angrenzenden Feld liegen. Der Motorradfahrer wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus verbracht.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell