Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

24.03.2019 – 09:15

Polizei Paderborn

POL-PB: Verletzter Tretroller-Fahrer nach Sturz auf Gehweg

Bad Lippspringe (ots)

Bad Lippspringe, Detmolder Straße / Maximilian-Kolbe-Straße Samstag, 23.03.2019 14:35 h

Zur o.a. Zeit befuhr ein 74-jähriger Bad Lippspringer mit seinem Tretroller den linken Fußweg der Detmolder Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. Auf dem gepflasterten Fußweg hatten sich einige Steine gesetzt, so dass eine große Fuge zwischen den Steinen entstanden war. Als der Mann einer entgegenkommenden Fußgängerin ausweichen wollte, geriet das Vorderrad des Rollers in diese Fuge in der Pflasterung, wodurch der Fahrer zu Fall kam. Er schlug mit dem Kopf auf dem Boden auf. Auf Grund der entstandenen Kopfverletzung musste er mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus eingeliefert werden. Der Tretroller blieb unbeschädigt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn