Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

18.01.2019 – 13:52

Polizei Paderborn

POL-PB: Radfahrer bei Auffahrunfall schwer verletzt

Paderborn (ots)

(mb) In einem Schneeschauer kam es am Donnerstag auf der Driburger Straße zu einem Auffahrunfall, bei dem ein 19-jähriger Radfahrer schwere Verletzungen erlitt.

Der Fahrer (33) eines Mitsubishi-Spacerunners fuhr gegen 14.50 Uhr auf der Driburger Straße stadteinwärts. Weil seine Autoscheiben beschlugen, lenkte er nach rechts und stoppte auf dem Seitenstreifen, um die Scheiben zu reinigen. Der in die gleiche Richtung fahrende Radler bemerkte den stehenden Kombi zu spät und prallte gegen das Autoheck. Er stürzte und verletzte sich schwer. Mit einem Rettungswagen kam der junge Mann in ein Krankenhaus.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell