PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Krefeld mehr verpassen.

20.06.2019 – 14:04

Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Verkehrsunfall mit einer verletzten Person - Zeugensuche

Krefeld (ots)

Am Donnerstagmorgen, den 20.06.2019, 05:40 Uhr, kam es im Verlauf des Flünnertzdyk zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Dabei kam ein Pkw, der den Flünnertydyk aus Richtung Langen Dyk in Richtung Nieper Straße befuhr, nach einer Linkskurve zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schutzplanke. Anschließend überschlug sich der Pkw und kam im Straßengraben zum Stillstand. Vor Ort konnte durch die Polizei bzw. den Rettungsdienst ein 18-jähriger Mann aus Krefeld angetroffen werden. Seine Art der Beteiligung am Unfall ist derzeit nicht abschließend geklärt. Vor Ort ergaben sich Hinweise auf Alkoholkonsum, so dass dem Mann eine Blutprobe entnommen, sowie sein Führerschein sichergestellt wurde. Er wurde einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Aufgrund auslaufender Betriebsmittel erfolgte eine Hinzuziehung des Umweltamtes, so dass Teile des Erdreiches ausgehoben werden konnten. Für die Dauer der Unfallaufnahme, sowie die Bergung des Pkw mittels Kran wurde der Flünnertzdyk bis 08.50 Uhr gesperrt. Zeugen des Unfall werden gebeten sich bei der Polizei in Krefeld (Tel.: 02151-6340) zu melden. (540)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld