Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Duisburg mehr verpassen.

29.05.2020 – 12:54

Polizei Duisburg

POL-DU: Dellviertel: Busfahrer bremst - Insassin verletzt sich

Duisburg (ots)

Der Fahrer eines Linienbusses hat an der Kreuzung Düsseldorfer Straße/Friedrich-Wilhelm-Straße am Donnerstagmorgen (28. Mai, 10:50 Uhr) scharf gebremst. Dadurch stürzte eine 65-jährige Insassin und schlug mit dem Kopf auf. Rettungskräfte brachten sie zur Behandlung ins Krankenhaus. Zurzeit besteht keine Lebensgefahr. Nach ersten Ermittlungen und Zeugenangaben soll der vorausfahrende Sprinter, als die Ampel von Grün auf Gelb umsprang, plötzlich gebremst haben. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, bremste der Busfahrer stark ab. Die Polizei bittet um Hinweise: Zeugen, die genauere Angaben zu dem Unfall machen können, melden sich beim Verkehrskommissariat 22 unter der Rufnummer 0203 2800.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg
Weitere Meldungen: Polizei Duisburg