PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Duisburg mehr verpassen.

07.05.2020 – 11:25

Polizei Duisburg

POL-DU: Neumühl: Zeugen für Auseinandersetzung gesucht

DuisburgDuisburg (ots)

Am Mittwoch (6. Mai) gegen 19 Uhr sollen mehrere Männer zwei Jugendliche auf der Buschhauser Straße in der Nähe der Otto-Hahn-Straße angegriffen haben. Sie hätten mit einem Schlagstock geprügelt und Benzin vergossen. Dann sollen die Unbekannten sich die Herrenhandtasche des 18-Jährigen gegriffen haben und weggerannt sein. Während der Auseinandersetzung soll ein älteres Modell eines schwarzen Mercedes neben ihnen auf der Fahrbahn gehalten haben. Welche Rolle das Auto und die Insassen spielten, konnte noch nicht ermittelt werden. Einer der Angegriffenen hatte sich schon vor dem Eintreffen der Polizei entfernt. Die Verdächtigen sind etwa 18 bis 20 Jahre alt, 1,80 Meter bis 1,90 Meter groß, schlank und hatten kurze schwarze Haare. Einer hat einen Vollbart und trug einen roten Pullover sowie eine dunkle Jeans. Ein weiterer hatte eine blaue Jacke und eine schwarze Jogginghose der Marke Adidas an. Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben, melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 13 unter 0203 2800.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg
Weitere Meldungen: Polizei Duisburg