Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

30.09.2019 – 13:56

Polizei Duisburg

POL-DU: Datteln/Duisburg: Schiffe kollidieren frontal

POL-DU: Datteln/Duisburg: Schiffe kollidieren frontal
  • Bild-Infos
  • Download

Duisburg (ots)

Auf dem Wesel-Datteln-Kanal (km 53.000) sind am Samstagabend (28. September, 20:28 Uhr) ein Sportboot und ein Tankmotorschiff (TMS) Kopf auf Kopf zusammengestoßen. Zu dem Unfall gibt es widersprüchliche Angaben. Laut Schiffsführer (52) des Tankmotorschiffs sei er in der Mitte des Kanals gefahren. Die entgegenkommende Motorjacht habe weder auf Funkansprache noch auf Lichtsignale reagiert. Die Sportbootbesatzung gab an, rechts gefahren und durch die Scheinwerfer so geblendet worden zu sein, dass keine Voraussicht mehr möglich gewesen sei. Der 64-jährige Steuermann des Sportbootes klagte nach dem Unfall über Kreislaufprobleme. Die vorsorglich hinzugerufenen Rettungskräfte versorgten ihn vor Ort. Wie es tatsächlich zu der Kollision kommen konnte, ermittelt jetzt die Wasserschutzpolizei. An dem TMS entstand ein kleiner Schaden (Farbabrieb). Der Sachschaden am Bug der Motorjacht beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 80.000 Euro. (stb)

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg
Weitere Meldungen: Polizei Duisburg