Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

10.07.2019 – 14:03

Polizei Duisburg

POL-DU: Hochfeld: Räuberduo greift Fußgängerin an - Zeugen gesucht

Duisburg (ots)

Als eine Frau (34) am Dienstag (9. Juli) gegen 22 Uhr die Heerstraße in Richtung der Gitschiner Straße entlang ging, kam ihr ein junger Mann entgegen. Der Unbekannte versuchte der Frau ihre Geldbörse, die sie in der Hand trug, zu entreißen. Als er das nicht schaffte, schlug er der 34-Jährigen mit der Faust mehrfach in die Rippen. Als die Verletzte das Portemonnaie losließ, näherte sich ein zweiter Mann auf einem Fahrrad. Nachdem der Schläger auf den Gepäckträger sprang, flüchtete das Duo in unbekannte Richtung. Die Verletzte begab sich nach Hause und verständigte von dort die Polizei. Ihren Angaben nach soll das Duo schwarze Haare haben und zwischen 20 und 25 Jahren alt sein. Auf einen Rettungswagen verzichtete die 34-Jährige. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Zeugen, die Angaben zu den Flüchtigen machen können, melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0203-280-0. (dab)

Sachverhalte, die in ähnlicher Weise begangen wurden, ereigneten sich bereits am vergangenen Samstag (6. Juli) und Sonntag (7. Juli). Unsere damalige Berichterstattung ist über den nachfolgenden Link abrufbar: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4317810

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell