Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

24.04.2019 – 11:19

Polizei Duisburg

POL-DU: Obermeiderich: Fünf beschädigte Autos bei Verkehrsunfall

POL-DU: Obermeiderich: Fünf beschädigte Autos bei Verkehrsunfall
  • Bild-Infos
  • Download

Duisburg (ots)

Am Dienstag (23. April) rückten gegen 15:40 Uhr Polizei und Feuerwehr zu einem Parkplatz eines Supermarktes auf der Berliner Straße aus. Ein Senior (80) hatte mit seinem grünen Mercedes einen Verkehrsunfall verursacht und beschädigte hierbei vier weitere Autos und einen Stahlzaun. Als die verständigten Beamten eintrafen, saß der noch auf dem Fahrersitz. Weil der 80-Jährige Gedächtnislücken hatte, befragten die Polizisten umherstehende Zeugen. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der Duisburger in immer größer werdenden Kreisen über den Parkplatz gefahren sein, dabei geparkte Fahrzeuge gerammt haben und letztendlich mit einem Stahlzaun kollidiert sein. Glück im Unglück: Außer dem Senior, der über Schmerzen in seiner Hand klagte, wurde niemand verletzt. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten ins Krankenhaus. An den Fahrzeugen und dem Zaun entstanden Sachschäden im fünfstelligen Euro-Bereich. Die Beamten schrieben eine Unfallanzeige und einen Bericht an das Straßenverkehrsamt, damit geprüft wird ob der Rentner weiterhin ein Kfz im öffentlichen Straßenverkehr fahren darf. (dab)

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell