Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

07.07.2020 – 16:08

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemeldungen der Polizeidirektion Main-Taunus vom Dienstag, 07.07.2020

Hofheim (ots)

1. Wohnungseinbruchsprävention - Hinweise auf geplante Veranstaltungen, Flörsheim am Main, Schwalbach am Taunus, Eppstein, Hofheim am Taunus, Freitag, 10.07.2020 bis Samstag, 15.08.2020

(jn)Im Rahmen der Sommerkampagne der hessischen Polizei gegen Wohnungseinbrüche plant die Polizeidirektion Main-Taunus mehrere Präventionsstände auf Wochenmärkten sowie weitere Präventionsschwerpunkte. Bereits am gestrigen Montag waren Polizeibeamte zu Fuß und auf dem Fahrrad im Hochheimer Stadtgebiet unterwegs, um Bürgergespräche zu führen und hilfreiche Hinweise zu geben, wie man es Einbrechern schwerer machen könnte. So stellten die Polizisten beispielsweise fest, dass mehrere Garagen, in denen teils hochwertige ungesicherte Fahrräder abgestellt waren, offenstanden oder Fenster im Erdgeschoss angekippt waren. Die Betroffenen wurden entsprechend sensibilisiert, gar nicht erst derartige Tatgelegenheiten für Kriminellen zu schaffen. Für diesen Freitag planen Vertreter der Polizeidirektion Main-Taunus einen Präventionsstand auf dem Flörsheimer Wochenmarkt, bei dem auch ein Vertreter des Präventionsrates des Kreisgebietes anwesend sein wird. Hier erfahren Sie, was Sie tun können, um keine böse Überraschung zu erleben und nicht zum Opfer eines Einbruches zu werden. Von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr können Sie sich bei den Fachleuten der Polizei in Sachen Einbruchsschutz beraten lassen. Doch auch für andere Fragen rund um das Thema Kriminalität stehen Ihnen die Beamten zur Verfügung. Zudem sind folgende weitere Stände geplant:

   - Freitag, 10.07.2020 Wochenmarkt in Flörsheim 
   - Freitag, 17.07.2020 Wochenmarkt in Schwalbach 
   - Freitag, 07.08.2020 Wochenmarkt in Eppstein 
   - Samstag, 15.08.2020 Wochenmarkt in Hofheim 

2. Dieb nutzt unverschlossene Haustür, Kriftel, Kirchstraße, Montag, 06.07.2020, 05:30 Uhr bis 06:00 Uhr

(jn)In Kriftel hat am Montagmorgen ein bislang unbekannter Täter aus einem Wohnhaus Wertgegenstände im Wert eines vierstelligen Betrages gestohlen. Den Angaben eines geschädigten Bewohners zufolge betrat der Unbekannte zwischen 05:30 Uhr und 06:00 Uhr das Einfamilienhaus in der Kirchstraße, indem er die unverschlossene Haupteingangstür öffnete. Auf der Suche nach Beute fielen dem Kriminellen Bargeld, Schmuck, eine Uhr sowie ein Tablet in die Hände. Letztendlich flüchtete der unbekannte Täter, nachdem der Geschädigte wach und auf den Täter aufmerksam geworden war. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass der Unbekannte auf einem Moped geflüchtet ist.

Zeugen oder Hinweisgeber melden sich bitte bei der Polizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0.

3. 48-Jähriger unter Drogeneinfluss, Bad Soden am Taunus, Neuenhain, Schwalbacher Straße, Montag, 06.07.2020, 23:40 Uhr

(jn)Polizeibeamte aus Eschborn haben am späten Montagabend einen 48-jährigen Autofahrer aus Königstein überprüft und dabei festgestellt, dass dieser allem Anschein nach von Betäubungsmitteln berauscht am Straßenverkehr teilgenommen hatte. Um 23:40 Uhr unterzogen die Polizisten den Mann in der Schwalbacher Straße in Neuenhain einer Verkehrskontrolle und stellten dabei typische drogenbedingte Auffälligkeiten fest. Daraufhin wurde der 48-Jährige zur Eschborner Wache gebracht, wo ihm Blut abgenommen wurde. Das ausstehende Blutergebnis wird nun Aufschluss darüber geben, inwiefern der Mann tatsächlich unter dem Einfluss von Drogen stand.

4. Bahnschranke nach Unfall beschädigt - Zeugen gesucht, Flörsheim am Main, Keramag, Falkenbergstraße, Mittwoch, 10.06.2020, 06:45 Uhr

(jn)Bereits am Mittwoch, 10.06.2020 kam es an einem Flörsheimer Bahnübergang zu einer Verkehrsunfallflucht, infolgedessen die Funktionalität der dortigen Schranke erheblich beeinträchtigt worden war. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalles und dem Unfallverursacher. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte sich der Unfall gegen 06:45 Uhr am Bahnübergang 26 ereignet. Hierbei sei der Schrankenbaum 1 sowie weitere Technik beschädigt worden und ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro entstanden. Den Spuren an der Schranke folgend könnte ein Lkw mit einer roten oder teilweise roten Lackierung den Schaden verursacht haben. Ohne seinen/ihren Pflichten als Unfallbeteiligte/r nachgekommen zu sein, hatte er/sie sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt.

Sachdienliche Hinweise nimmt der Regionale Verkehrsdienst der Polizei in Hattersheim unter der Telefonnummer 06190 / 9360 - 45 entgegen.

5. Nach Unfall flüchtig, Hofheim am Taunus, Hessenstraße, Donnerstag, 02.07.2020, 12.00 Uhr - 13.30 Uhr

(mhe)Am vergangenen Donnerstagmittag ist eine ältere Frau mit ihrem Fahrzeug in Hofheim am Taunus gegen einen rechts am Fahrbahnrand geparkten Pkw gestoßen, nachdem sie ihren eigenen Angaben zufolge selbst abgedrängt worden war. Die 80-jährige Autofahrerin war zur Unfallzeit zwischen 12:00 Uhr und 13:30 Uhr mit ihrem Peugeot auf der Hessenstraße im Stadtteil Wallau in Richtung Max-Planck-Straße unterwegs. Wie sie gegenüber der Polizei aussagte, musste sie dann nach rechts ausweichen, da ihr ein aus Richtung Rudolf-Diesel-Straße entgegenkommendes Fahrzeug auf ihrer Fahrspur entgegenkam. Bei diesem Ausweichmanöver stieß die Frau mit ihrem Wagen gegen ein am rechten Fahrbahnrand geparktes Fahrzeug und touchierte dieses. Die Frau begab sich im Anschluss zur Polizei, um ihren Zusammenstoß zu melden, allerdings hatte sie sich das Kennzeichen nicht gemerkt. Als die Polizei zur Unfallstelle kam, war das geparkte Fahrzeug nicht mehr vor Ort. Der Regionale Verkehrsdienst der Polizei in Hattersheim sucht nun nach dem mutmaßlich beschädigten Pkw sowie dem Unfallverursacher. Hinweisgeber melden sich bitte unter der Telefonnummer 06190 - 9360 - 45.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen