Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Kaiserslautern mehr verpassen.

26.03.2020 – 11:36

Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Alle halten zusammen gegen Betrüger

Meisenheim (ots)

Die Kassiererin eines Discounters hat am Dienstag eine 80-Jährige vor
einem Betrug bewahrt. Sie hatte die alte Dame gefragt wieso sie 
Guthabenkarten eines Onlineversandhändlers im Wert von 200 Euro 
kaufe. Die 80-jährige Kundin erzählte, dass sie einen Anruf erhalten 
hätte, bei welchem sie einen sechsstelligen Euro-Gewinn versprochen 
bekam, wenn sie dem Geldverwalter die Codes der Karten telefonisch 
mitteilen würde. 
Dank dieser Nachfrage und der damit verbundenen Empfehlung meldete 
sich die Dame zunächst telefonisch bei der Polizei und konnte in 
ihrem Vorhaben gestoppt werden. Die Codes hätten direkt einen Zugriff
auf die 200 Euro ermöglicht. 
Die Rentnerin war gerade an den Augen operiert worden und war froh 
für jede Unterstützung. Der Bezirksbeamte von Meisenheim erklärte der
80-Jährigen die Betrugsmasche und gab ihr allgemeine 
Verhaltensempfehlungen für weitere Versuche ihr Geld abzuluchsen. 
Anschließend kontaktierte der Beamte die aufmerksame Kassiererin und 
sprach ihr ein ausdrückliches Lob für ihre umsichtige Empfehlung 
gegenüber der alten Dame aus. 

Steht eine außergewöhnliche Geldverfügung an, sollte man stets 
darüber nachdenken, den Gedankenaustausch mit Vertrauenspersonen 
suchen und gegebenenfalls Polizei oder Rechtsberater um Rat fragen. 
Der vorliegende Fall zeigt, dass man sich gegenseitig helfen und 
Betrügern das Leben schwermachen kann. |pilek-AH 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lauterecken

Telefon: 06382 9110
PILauterecken@Polizei.RLP.de
https://www.polizei.rlp.de/?id=1355

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern