Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

24.04.2019 – 15:34

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Mittwoch, 24.04.2019

Hofheim (ots)

1. Einbruch in Schule Schwalbach am Taunus, Ober der Röth Montag, 22.04.2019, 09:30 Uhr bis Dienstag, 23.04.2019, 07:00 Uhr,

(ps)Unbekannte haben bei einem Einbruch in eine Schule in Schwalbach am Taunus mehrere Hundert Euro Sachschaden verursacht. Zwischen Montagmorgen und Dienstagmorgen betraten die Täter das Schulgelände und kletterten, ersten Ermittlungen zufolge, über die Fensterlamellen auf ein Vordach des Erdgeschosses. Hier verschafften sich die Personen über ein Fenster gewaltsam Einlass in die Räumlichkeiten. Nach einer ersten Absuche verließen die Täter die Schule ohne Diebesgut. Dennoch entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Die Kriminalpolizei in Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 zu melden.

2. Einbrechen erbeuten Schmuck, Flörsheim am Main, Wicker, Erich-Bauer-Straße, Dienstag, 23.04.2019, 07:45 Uhr bis 16:50 Uhr,

(ps)In die Wohnung einer 76-jährigen Flörsheimerin sind am Dienstag zwischen 07:45 Uhr und 16:50 Uhr Unbekannte eingebrochen. Sie entwendeten Schmuck und Wertgegenstände im Wert von mehreren Hundert Euro. In der Erich-Bauer-Straße gelangten die Täter auf zunächst unbekannte Weise in die Wohnung der 76-Jährigen. Hier nahmen die Einbrecher das Diebesgut an sich und flüchteten unerkannt. Kurios - an der Wohnungstür ließen sich keine Einbruchsspuren feststellen, jedoch gab die 76-Jährige an, dass sie vor wenigen Tagen ihren Wohnungsschlüssel verloren hätte. Die Kriminalpolizei Hofheim ermittelt in diesem Fall und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

3. In mehrere Gartenanlagen eingebrochen, Bad Soden am Taunus, Eberhard-Preis-Weg, Montag, 22.04.2019, 12:00 Uhr bis Dienstag, 23.04.2019, 15:00 Uhr,

Eschborn, In der Sauros, Montag, 22.04.2019, 12:00 Uhr bis Dienstag, 23.04.2019, 17:00 Uhr,

(ps)In gleich mehreren Fällen sind unbekannte Täter zwischen Montag und Dienstag in Gartenparzellen in Bad Soden und Eschborn eingestiegen und haben mehrere Wertgegenstände gestohlen. Im Bad Sodener Eberhard-Preis-Weg machten sich die Unbekannten zunächst gewaltsam am Vorhängeschloss eines Gartentors zu schaffen. Anschließend betraten sie unbefugt das Gartengelände und durchwühlten die Gartenlaube. Nach ersten Erkenntnissen verließen die Täter das Gelände und nahmen das offensichtlich beschädigte Vorhängeschloss des Gartentores an sich. Daraufhin vergriffen sich die Täter an der Nachbarparzelle und gingen in gleicher Machart vor. Mit Gartenscheren und Grillbesteck im Wert von schätzungsweise 100 Euro flüchteten die Täter ungesehen vom Gelände. Auch in Eschborn wurden unbekannte Täter in einer Gartenparzelle fündig. Die Einbrecher verschafften sich auch in diesem Fall gewaltsamen Zutritt, indem sie das Vorhängeschloss eines Gartentores zerstörten. Anschließend durchwühlten die Unbekannten die Gartenlaube und entwendeten Bierkrüge und Weinflaschen im Wert von rund 150 Euro. Wie auch in Bad Soden konnten die Täter unerkannt vom Tatort fliehen. Hinweisgeber werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei in Hofheim, unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 zu melden.

4. Pkw "aufgebockt", Kelkheim (Taunus), Münster, Benzstraße, Donnerstag, 18.04.2019, 18:00 Uhr bis Dienstag, 23.04.2019, 08:00 Uhr,

(ps)In Kelkheim-Münster haben unbekannte Täter auf dem Gelände eines Autohauses Reifen und Felgen im Wert von schätzungsweise 1.200 Euro entwendet. Zwischen Donnerstagabend und Dienstagmorgen wurden die Diebe in der Benzstraße aktiv. Ein, auf dem frei zugänglichen Parkplatz des Autohauses abgestellter, grauer Audi A4 wurde durch die Täter "aufgebockt". Die Unbekannten montierten zunächst alle vier Wagenräder sowie die dazugehörigen Felgen ab und ließen den Audi, auf Backsteinen stehend, zurück. Anschließend flüchteten die Täter unerkannt aus dem Industriegebiet. Die Kriminalpolizei Hofheim ermittelt in diesem Fall und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

5. Unter Drogeneinfluss am Steuer, Kelkheim, Landesstraße 3014, Dienstag, 23.04.2019, gegen 16:00 Uhr,

(ps)Am Dienstagnachmittag wurde durch eine Streife der Polizeistation Kelkheim ein 18-jähriger Pkw-Fahrer auf der Landesstraße 3014, zwischen Kelkheim und Bad Soden am Taunus, kontrolliert. Gegen 16:00 Uhr wurde die Streife auf der L3014 auf den schwarzen Fiat Cinquecento aufmerksam. Während der Kontrolle erhärtete sich der Verdacht, dass der 18-Jährige seinen Pkw unter Drogeneinfluss geführt haben könnte. Ein anschließend durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Betäubungsmittel. Der 18-Jährige wurde danach zur Blutentnahme auf die Polizeistation verbracht. Ein Strafverfahren gegen den ihn wurde eingeleitet.

6. 80-Jährige bei Unfall verletzt, Bundesstraße 8, Main-Taunus-Zentrum, Dienstag, 23.04.2019, 10:05 Uhr,

(ps)Eine 80-jährige Kelkheimerin wurde am Dienstagvormittag bei einem Alleinunfall in Sulzbach verletzt. Bei einem Fahrmanöver kam die Pkw-Fahrerin von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum. Ersten Ermittlungen zufolge befuhr die Seniorin die Bundesstraße 8, von Kelkheim, in Richtung Bad Soden. An der Abzweigung zum Main-Taunus-Zentrum befuhr die 80-jährige zunächst die Geradeausspur, ehe sie im letzten Moment in Richtung des Main-Taunus-Zentrums abfahren wollte. Hierbei kam die Seniorin in ihrem grauen Mercedes von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde die 80-jährige verletzt und musste anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden.

7. Fahrradfahrer bei Sturz verletzt, Hattersheim am Main, Weingartenstraße, Dienstag, 23.04.2019, 09:05 Uhr,

(ps)Am Dienstagmorgen hat sich in Hattersheim ein 68-jähriger Radfahrer bei einem Fahrradsturz leicht verletzt. Der 68-Jährige befuhr gegen 09:00 Uhr die Weingartenstraße und musste verkehrsbedingt abbremsen. Durch das Bremsmanöver verlor der Radfahrer die Kontrolle über sein blaues Zweirad und stürzte. Der Hattersheimer musste anschließend mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen