Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

16.09.2019 – 13:13

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 16.09.2019

Limburg (ots)

1. Einbruch in Hotel, Limburg, Holzheimer Straße, Samstag, 14.09.2019, 20.00 Uhr bis Sonntag, 15.09.2019, 06.30 Uhr

(si)In der Nacht zum Sonntag hatten es Einbrecher auf ein Hotel in der Holzheimer Straße in Limburg abgesehen. Die Unbekannten verschafften sich im Bereich der Hotelgaststätte durch ein Fenster Zutritt zu dem Gebäude und entwendeten von dort einen Möbeltresor samt Inhalt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Vandalen wüten in Jahnstraße, Limburg-Linter, Jahnstraße, Freitag, 13.09.2019 bis Samstag, 14.09.2019

(si)Vandalen haben in der Nacht zum Samstag in der Jahnstraße in Linter gewütet. Abgesehen hatten es die Unbekannten auf das Dorfgemeinschaftshaus sowie das Gebäude des ortansässigen Fußballvereins. Dabei wurden von den Tätern rund zehn Fensterscheiben sowie zwei Außentüren beschädigt. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Audi beschädigt, Weilmünster-Lützendorf, Ringstraße, Sonntag, 15.09.2019, 03.00 Uhr bis 11.00 Uhr

(si)Am Sonntag haben Unbekannte gleich zwei Scheiben eines geparkten Audi A 4 in der Ringstraße in Lützendorf beschädigt. Der graue Pkw stand zwischen 03.00 Uhr und 11.00 Uhr am Fahrbahnrand, als die Täter sowohl die Heckscheibe, als auch die hintere linke Scheibe des Fahrzeuges einschlugen und dabei einen Sachschaden von mehreren Hundert Euro verursachten. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

4. Mehrere Auseinandersetzungen auf Erbacher Kerb, Bad Camberg-Erbach, Limburger Straße, Freitag, 13.09.2019, 23.00 Uhr

(si)In der Nacht zum Samstag kam es auf einer Kerbeveranstaltung in der Limburger Straße im Bad Camberger Stadtteil Erbach gleich zu mehreren Auseinandersetzungen. Gegen 23.00 Uhr war es zwischen zwei Besuchern zu einem Streit gekommen, in dessen Verlauf ein 17-jähriger Beteiligter von seinem Kontrahenten mit einem Kerbebesen im Bereich des Kopfes verletzt worden sein soll. Als ein 20 Jahre alter Bekannter dem 17-Jährigen zur Hilfe kam, habe ein weiterer, bisher unbekannter Mann den 20-Jährigen im Bereich der Toiletten durch Schläge verletzt. Der Angreifer soll etwa 1,95 m groß sowie kräftig gewesen sein und ein blaues Hemd sowie eine blaue Jeans getragen haben. Während der Anzeigenaufnahme auf dem Kerbegelände durch eine Streife der Limburger Polizei, bemerkten die Beamten gleich mehrere Rangeleien, weshalb weitere Streifenwagen zur Unterstützung kamen und die Kontrahenten schließlich getrennt werden konnte. Eine Anzeige wegen Körperverletzung wurde im Zusammenhang mit den Rangeleien vor Ort von keinem Beteiligten erstattet. Eine weitere Körperverletzung zeigte ein 15-Jähriger Jugendlicher am Samstag bei der Polizei nachträglich an. Der 15-Jährige soll von einem bisher unbekannten Besucher der Kerb am Freitag gegen 23.00 Uhr geschlagen worden sein. Bei einem anschließenden Handgemenge, habe sich der 15-Jährige am Fuß verletzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber zu den angezeigten Körperverletzungen werden gebeten, sich bei der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 zu melden.

5. 17-jährige Jugendliche auf Kerb geschlagen, Elz, Rathausstraße, Samstag, 14.09.2019, 23.00 Uhr

(si)In der Nacht zum Sonntag hat eine 17-jährige Jugendliche Anzeige bei der Limburger Polizei wegen Körperverletzung erstattet. Die 17-Jährige hielt sich gegen 23.00 Uhr im Bereich der Elzer Kerb auf, als sie von einem 15-jährigen Jugendlichen geschlagen worden wäre. Wenig später soll der ebenfalls 17-jährige Bruder der Geschädigten auf mehrere Begleiter des 15-Jährigen getroffen sein, woraufhin diese den Bruder ebenfalls angegriffen und verletzt habe sollen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

6. Mit Bierglas verletzt, Bad Camberg, Limburger Straße, Sonntag, 15.09.2019, 00.30 Uhr

(si)In der Nacht zum Sonntag wurde ein 32 Jahre alter Mann bei einem Streit in einer Gaststätte in der Limburger Straße in Bad Camberg mit einem Bierglas verletzt. Der 32-Jährige war mit seinem 28 Jahre alten Kontrahenten gegen 00.30 Uhr in Streit geraten, woraufhin ihn der 28-Jährige mit dem Glas im Bereich des Kopfes verletzt haben soll. Zudem wurde ein 52-jähriger Mann von einem bisher unbekannten Mann geschlagen und leicht verletzt, als er versucht haben soll den Streit zu schlichten. Der 28-Jährige verließ vor dem Eintreffen der Polizei die Lokalität und konnte schließlich von einer Streife an seiner Wohnanschrift in Bad Camberg angetroffen werden. Da der Mann augenscheinlich alkoholisiert war, musste der 28-Jährige die Beamten zwecks einer Blutentnahme zur Polizeistation nach Limburg begleiten. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

7. Traktorfahrer bei Alleinunfall schwer verletzt, Landesstraße 3323, zwischen Kirschhofen und Gräveneck, Sonntag, 15.09.2019, 15.00 Uhr

(si)Am Sonntagnachmittag wurde ein Traktorfahrer bei einen Alleinunfall auf der Landesstraße 3323 zwischen Kirschhofen und Gräveneck schwer verletzt. Der 52 Jahre alte Mann war mit dem Traktor samt Pkw-Anhänger auf der Landesstraße in Fahrtrichtung Gräveneck unterwegs, als der Anhänger ersten Ermittlungen zu Folge in einem leichten Gefällstück dermaßen ins Schleudern geriet, dass sich die Zugmaschine überschlug. Der mitgeführte Anhänger riss daraufhin von der Zugmaschine ab und kam in einem angrenzenden Feld zum Stillstand. Der 56-jährige Traktorfahrer stürzte bei dem Unfall auf die Fahrbahn und musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen