PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

04.07.2021 – 10:17

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: +++Kinder an Unfällen beteiligt+++VU mit hohem Sachschaden Saalburgchaussee+++Schläge durch Betrunkene+++Schwere Fahrradunfälle+++Nachtrag zu Verkehrsunfall mit Kind+++

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

Polizeistation Bad Homburg

Verkehrsunfälle:

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Donnerstag, 01.07.2021, 07:40 Uhr Friedrichsdorf, Homburger Landstraße Kreisverkehr Höhe Ökosiedlung

Ein 11-jähriger Radfahrer wurde am Donnerstagfrüh bei einer Kollision mit einem Auto leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Junge wollte mit seinem Fahrrad die Homburger Landstraße in Höhe Ökosiedlung überqueren. Hierbei wurde er von einem schwarzen VW erfasste der im Stau stand und in diesem Moment wieder losfuhr. Am Auto der 39-jährige Autofahrerin, sowie am Fahrrad entstand leichter Sachschaden der mit insgesamt 550,- EUR beziffert wird.

Verkehrsunfallflucht mit Personenschaden Freitag, 02.07.2021, zw. 16:00 u. 17:00 Uhr Bad Homburg, Graf-Stauffenberg-Ring

Ein 11-jähriges Mädchen befuhr zusammen mit ihrer gleichaltrigen Freundin auf Inlineskates den Gehweg des Graf-Stauffenberg-Rings. Ihre Freundin überquerte die Straße um auf den gegenüberliegenden Spielplatz zu gelangen. Die 11-jährige folgte ihr und wurde auf der Straße von einem herannahenden Pkw erfasst. Das Mädchen wurde jedoch nur leicht am linken Bein getroffen und erlitt dadurch Prellungen - sie konnte sich noch mit der Hand auf der Motorhaube abstützen. Der Unfallverursacher, bzw. die Unfallverursacherin entfernte sich danach von der Unfallstelle, ohne den Pflichten eines, bzw. einer Unfallbeteiligten nachzukommen. Vom Verursacherfahrzeug ist nichts bekannt. Die Mutter der 11-jährigen zeigte den Unfall nachträglich bei der Polizei in Bad Homburg an. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Bad Homburg unter der Telefonnummer 06172/1200 in Verbindung zu setzen.

Ein Hinweis der Polizei:

Kinder können solche Vorfälle noch nicht richtig einschätzen. Sollten sie als Autofahrer, bzw. als Autofahrerin in eine ähnliche Situation, wie die zuvor beschriebene geraten, dann melden sie den Vorfall umgehend bei der nächsten Polizeidienststelle - auch wenn das betreffende Kind augenscheinlich unverletzt blieb!

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Samstag, 03.07.2021, 23:42 Uhr Bad Homburg, Saalburgchaussee Höhe Karlsbrücke

Ein Beifahrer in einem unfallbeteiligten Fahrzeug wurde bei einem Verkehrsunfall, der sich Samstagnacht auf der Saalburgchaussee ereignete, leicht verletzt. Drei Fahrzeuge waren aufeinander gefahren. Ein 30-jähriger Autofahrer, aus Richtung Usingen kommend, fuhr mit seinem Fiat auf einen vorausfahrenden, aber verkehrsbedingt haltenden, Skoda und schob diesen auf einen davorstehenden BMW. Der Verletzte Beifahrer befand sich in dem Skoda. An allen drei Pkw entstand Sachschaden. Die ersten beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der am Heck getroffene BMW hatte nur leichte Beschädigungen. Insgesamt wird der Schaden auf ca. 9000,- EUR geschätzt.

Straftaten:

Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug Freitag, den 02.07.2021, 13:00 Uhr bis Samstag, den 03.07.2021, 13:30 Uhr

61350 Bad Homburg, Landgrafenstraße

Durch einen bislang unbekannten Täter wurde während des genannten Tatzeitraums der linke hintere Reifen eines geparkten Seat Alhambra mit einem Messer beschädigt. Die Polizeistation Bad Homburg nimmt sachdienliche Hinweise unter der Tel.Nr.: 06172 - 1200 entgegen.

Körperverletzung und Sachbeschädigung

Samstag, den 03.07.2021, 22:00 Uhr Bad Homburg, Rathausplatz

Im Rahmen einer verbalen Auseinandersetzung zwischen Mitarbeitern des ansässigen Lebensmittelmarktes und einer deutlich alkoholisierten Person kam es durch zunächst unbeteiligte Jugendliche zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines Mitarbeiters. Da gegen die alkoholisierte Person bereits Hausverbot bestand, sollte dieser der Zutritt verwehrt werden. Darauf wurde eine größere Gruppe Jugendlicher / junger Erwachsener aufmerksam, welche sich sodann in die Situation einmischte. Im Verlauf dessen wurden die Mitarbeiter zunehmend durch die Gruppe bedrängt, was darin endete, dass eine bisher unbekannte Person aus der Gruppe heraus einen der Mitarbeiter mit einer Kopfnuss verletzte. Die Personen flüchteten sodann in unbekannte Richtung. Beim Eintreffen der Polizei konnte lediglich die deutlich alkoholisierte Person angetroffen werden, welche in der Zwischenzeit mehrfach gegen die Eingangstüre des Marktes geschlagen hatte und diese hierdurch beschädigte. Aufgrund des deutlich aggressiven Verhaltens, auch gegenüber den anwesenden Beamten, erfolgte im Anschluss die Sistierung auf die Polizeistation Bad Homburg, um eine Begehung weiterer Straftaten zu verhindern. Der unbekannte Täter, der sich gegenüber dem Mitarbeiter der Körperverletzung strafbar gemacht hat, wird in seiner Erscheinung als südländischer Phänotyp mit kurzen dunklen Haaren beschrieben. Neben einem kurzen schwarzen T-Shirt, trug er eine schwarze Jogginghose, sowie hellgraue Schuhe. Zeugenhinweise nimmt die Polizeistation Bad Homburg unter der Tel.Nr.: 06172 - 1200 entgegen.

Polizeistation Usingen

Verkehrsunfälle:

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person. Einmündung B275 und Südtangente / 61250 Usingen Samstag, 03.07.2021 / 16:45 Uhr

Die 21jährige Fahrzeugführerin befuhr mit ihrem Pkw die B275, aus Usingen kommend, in Fahrtrichtung Merzhausen und beabsichtigte nach links in die Südtangente einzubiegen. Der 54jährige Fahrzeugführer befuhr mit seinem Pkw die B275 aus Usingen / Merzhausen kommend, in Fahrtrichtung Usingen. In Höhe des Einmündungsbereichs B275 / Südtangente übersah die 21jährige Fahrzeugführerin den vorfahrtberechtigten 54jährigen Fahrzeugführer bzw. schätzte dessen Geschwindigkeit falsch ein und leitete ihren Abbiegevorgang nach links in die Südtangente ein. Der 54jährige Fahrzeugführer konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig verzögern / abbremsen und kollidierte frontal mit der rechten Fahrzeugseite des Pkw der 21jährigen. Durch den Zusammenstoß wurde der 54jährige Fahrzeugführer leicht verletzt.

Verkehrsunfall (Alleinunfall) mit schwer verletzter Person. L 3270 / 61267 Neu-Anspach Samstag, 03.07.2021 / 16:00 Uhr

Die 87jährige Fahrradfahrer befuhr mit seinem Fahrrad (Pedelec) einen baulich von der Fahrbahn getrennten Radweg aus Richtung Sonnenhof (L3025) die B275 kommend, in Richtung Neu-Anspach / Westerfeld. Aus bislang ungeklärten Gründen, verlor der 87jähige Fahrradfahrer die Kontrolle über sein Fahrrad, stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Aufgrund des Verdachts eines Schädel-Hirn-Trauma, wurde der Fahrradfahrer in die Klinik verbracht.

Die Polizei Usingen nimmt sachdienliche Hinweise zu den vorgenannten Fällen unter der Tel. 06081-9208-0 oder e-mail: pst.usingen.ppwh@polizei.hessen.de entgegen.

Polizeistation Königstein

Straftat:

Diebstahl in/aus Kfz. und Wohnung.

Kronberg im Taunus, Schmiedeberger Straße Sonntag, 04.07.2021, 03:35 Uhr

Drei bislang unbekannte Täter entwendeten aus einem vor dem Haus geparkten Pkw zunächst ein Portemonnaie mit Bargeld sowie Dokumenten und ein Schlüsselbund mit Wohnungsschlüssel. Anschließend gelangten sie so ohne Probleme in die Wohnung. Aus der Wohnung wurde dann noch ein elektronisches Gerät entwendet. Offensichtlich wurden die Täter vorzeitig zur Flucht veranlasst, da ein Hund in der Nachbarschaft angeschlagen hatte. Das gesamte Stehlgut beläuft sich auf einen hohen dreistelligen Betrag.

Hinweise zu Tat oder Täter nimmt die Polizeistation Königstein gerne unter Telefonnummer: 06174 / 9266-0 entgegen.

Verkehrsunfälle:

Schwerer Fahrradunfall Königstein-Falkenstein, Auf dem Seif Samstag, 03.07.2021, 10:41 Uhr

Ein 55-jähriger Fahrradfahrer verlor am Samstagvormittag vermutlich an einer Bordsteinkante die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte schwer auf sein Gesicht. Eine Passantin entdeckte den zwischenzeitlich am Boden sitzenden Radfahrer und verständigte den Rettungsdienst. Der Fahrradfahrer musste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht werden. Auf Grund der schweren Gesichtsverletzungen, konnte sich der Mann bislang noch nicht zum Sachverhalt äußern.

Älterer Herr gestürzt

Königstein, Frankfurter Str. Samstag, 03.07.2021, 09:15 Uhr

In Höhe der Burgapotheke rangierte eine Dame aus einem Parkplatz. Ein 81-jähriger Mann, der altersbedingt auf Grund gesundheitlicher Probleme nicht mehr so gut zu Fuß war, wollte rechtzeitig ausweichen. Dabei stolperte er und kam zu Fall. Er zog sich eine stark blutende Kopfplatzwunde zu. Nach seinen eigenen Angaben, konnte die Dame nichts dafür. Die Wunde musste im Krankenhaus ambulant versorgt werden. Am Nachmittag war der Herr wieder in Königstein unterwegs.

Polizeistation Oberursel

Straftat:

Fahrraddiebstahl 61440 Oberursel, Zimmersmühlenweg Samstag, 03.07.2021, 06:37 Uhr

Am Samstag, den 03.07.2021, um 06:37 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter das rote E-Bike des Geschädigten aus dessen Hütte im Innenhof. Der Täter wird beschrieben als männlich, dunkle Haare kurz rasiert, Bart bekleidet mit heller Jeans, schwarzem Oberteil, weiße Sneaker und dunkle Sonnenbrille. Hinweise auf den Täter oder Zeugen nimmt die Polizei Oberursel unter 06171-62400 gerne entgegen.

Verkehrsunfälle:

Verkehrsunfall mit Personenschaden - Nachtrag vom 16.06.2021

Am 16.06.2021 kam es in der Oberhöchstadter Straße 10 in 61449 Steinbach /Ts. zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Kindes. Nach aktuellem Ermittlungsstand überquerte das Kind die Oberhöchstadter Straße von der Hausnummer 11 zur Hausnummer 10. Der aus Richtung Kronberger Straße kommende Pkw, Honda Civic in schwarz, erfasste das Kind. Dieses wurde hierbei leicht verletzt. Zeugen des Vorfalls melden sich bitte bei der Polizeistation Oberursel unter der Rufnummer 06171-6240-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen