Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

15.08.2019 – 15:22

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Tägliche Pressemitteilung der Polizeidirektion Hochtaunus vom Donnerstag, 15.08.2019

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Betrunkene sorgen für größeren Polizeieinsatz, Friedrichsdorf, Seulberg, Ostpreußenstraße, Donnerstag, 15.08.2019, 00:50 Uhr

(fs)In der Ostpreußenstraße in Seulberg kam es heute Nacht zu einem größeren Polizeieinsatz. Dieser ereignete sich aufgrund eines eingegangenen Notrufes bei dem gemeldet wurde, dass ein 56-jähriger Mann auf einen 50-jährigen Fahrradfahrer geschossen haben soll. Sofort eilten mehrere Streifen zum Tatort, wo sich der Sachverhalt nach kurzer Zeit aufklären ließ. Ersten Erkenntnissen nach haben die beiden Männer zuvor gemeinsam Alkohol, in einer dortigen Wohnung, konsumiert und dabei mit einem Luftgewehr Schießübungen durchgeführt, bei denen der 50-jährige Geschädigte sich als "Zielscheibe" zur Verfügung stellte. Im Rahmen dieser Tätigkeit wurde der stark alkoholisierte Mann von zwei Projektilen getroffen und verletzt. Er wurde zur weiteren medizinischen Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Gegen den ebenfalls alkoholisierten 56-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

2. Randalierer kommt Platzverweis nicht nach, Bad Homburg v. d. Höhe, Zeppelinstraße, Mittwoch, 14.08.2019, 20:19 Uhr

(fs)Gestern Abend wurde der Polizei ein Mann gemeldet, welcher in einem Bad Homburger Krankenhaus randalierte. Eine umgehend zum Einsatzort entsandte Streife konnte vor Ort einen 34-jährigen Mann feststellen, der im Krankenhaus herumpöbelte. Dem Mann, welcher nach ärztlicher Begutachtung bereits aus dem Krankenhaus entlassen worden war, wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Diesem kam er allerdings nicht nach, sodass er in Polizeigewahrsam genommen wurde. Ein bei dem Mann durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,5 Promille.

3. Fahrrad gestohlen, Oberursel, Lessingstraße, Donnerstag, 15.08.2019, 03:00 Uhr

(fs)Einem bislang unbekanntem Täter gelang es heute Nacht in der Lessingstraße in Oberursel ein Trekkingrad der Marke "Pegasus" mit einem Zeitwert von ca. 300 Euro zu entwenden. Ersten Erkenntnissen nach entfernte sich der Täter mit dem Fahrrad, an dem ein Fahrradkorb montiert ist, in Richtung Bahnhof Oberursel und von dort aus in Richtung Adenauerallee. Der Täter wurde als schlank beschrieben. Zum Zeitpunkt der Tat trug er eine weiße Jacke sowie eine kleine Umhängetasche. Die Polizeistation Oberursel hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06171 / 6240 - 0.

4. Kraftrad beschädigt, Friedrichsdorf, Seulberg, Alt Seulberg, Dienstag, 13.08.2019, 16:30 Uhr bis Mittwoch, 14.08.2019, 06:05 Uhr

(fs)Ein bislang unbekannter Vandale hat mutmaßlich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein in der Straße "Alt Seulberg" geparktes Kraftrad der Marke "Honda" beschädigt. Ersten Erkenntnissen nach warf der Täter das Motorrad um, sodass es zu einem Sachschaden in Höhe von ca. 600 Euro gekommen ist. Der Täter entfernte sich im Anschluss an die Tat unerkannt vom Tatort. Die Polizeistation Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06172 / 120 - 0.

5. Unfall im Kreisverkehr, Friedrichsdorf, Lindenstraße, Mittwoch, 14.08.2019, 17:24 Uhr

(fs)Gestern Nachmittag ereignete sich im Kreisverkehr Homburger Landstraße / Höhenstraße ein Verkehrsunfall, bei dem 24-jähriger Rollerfahrer leicht verletzt wurde. Ersten Erkenntnissen nach ereignete sich der Unfall, als der im Kreisverkehr fahrende Rollerfahrer von einem in Fahrtrichtung Friedrichsdorf fahrenden 72-jährigen Skoda-Fahrer übersehen wurde. Dabei kam es zur Kollision beider Fahrzeuge, infolgedessen der Rollerfahrer stürzte und sich Verletzungen zuzog. Der Roller sowie der Pkw wurden bei dem Unfall beschädigt. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe wurden ebenfalls Spezialisten der Feuerwehr hinzugezogen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.600 Euro.

6. Parkendes Fahrzeug beschädigt, Bad Homburg v. d. Höhe, Marienbader Platz, Mittwoch, 14.08.2019, 10:30 Uhr bis 11:00 Uhr

(fs)Ein in einer Parklücke am Marienbader Platz in Bad Homburg geparkter Opel-Signum wurde durch einen bislang unbekannten Pkw so beschädigt, dass ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro entstanden ist. Ersten Erkenntnissen zufolge stieß der unbekannte Pkw beim Ein- oder Ausparken mit dem Opel zusammen und entfernte sich im Anschluss vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Die Polizeistation Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06172 / 120 - 0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen