Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

27.05.2020 – 12:53

Polizei Dortmund

POL-DO: Zwei Tatverdächtige nach Einbruch in Tankstelle festgenommen

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0538

Nach einem Einbruch in eine Tankstelle an der Hamburger Straße in der Nacht zum heutigen Mittwoch (27. Mai) hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen. Gegen einen der Männer lag bereits ein Haftbefehl vor.

Aufmerksame Zeugen hatten der Polizei den Einbruch gegen 3.25 Uhr gemeldet. Betroffen war eine Tankstelle an der Hamburger Straße/Ecke Am Ostbahnhof. Die Zeugen hatten beobachtet, dass sich ein unbekannter Mann im Verkaufsraum befand und Gegenstände an einen zweiten Mann herausreichte. Anschließend flüchteten beide mit ihrer Tatbeute - in Säcken verstaut - auf Fahrrädern in Richtung Bremer Straße.

Vor Ort erkannten die eingesetzten Beamten ein Loch in der Eingangstür der Tankstelle, zudem lagen auf dem Boden verteilt mehrere Zigarettenpackungen. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnten die Polizisten an der Bremer Straße zwei Tatverdächtige stellen und festnehmen. Bei ihnen fand man ebenfalls diverse Schachteln Zigaretten. Es handelt sich um zwei polizeibekannte 40-jährige Männer aus Dortmund. Gegen einen der beiden lag bereits ein Haftbefehl vor.

Die Männer mussten den Weg ins Polizeigewahrsam antreten. Für den Mann mit dem offenen Haftbefehl ging es aufgrund dessen auch schließlich weiter in eine Justizvollzugsanstalt. Bei seinem mutmaßlichen Komplizen lagen keine besonderen Gründe für eine Untersuchungshaft vor. Beide Männer erwartet ein Strafverfahren wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Kupferschmidt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund