Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

18.02.2020 – 10:25

Polizei Dortmund

POL-DO: Polizei sucht Zeugen nach Raub im Westpark

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0208

Nach einem Raub am Freitag (14.2.) gegen 23.40 Uhr im Dortmunder Westpark sucht die Polizei weitere Zeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 30-Jähriger aus Dortmund zu Fuß auf dem dortigen Hauptweg in Richtung Süden unterwegs und telefonierte währenddessen. Plötzlich rissen ihn von hinten drei Männer zu Boden. Das Trio schlug und trat den 30-Jährigen, verletzte ihn dabei leicht. Als sie von ihm abließen, war sein Handy verschwunden.

Ein 27-jähriger Dortmunder, der auf den Vorfall aufmerksam geworden war, konnte die Täter mit seinem Fahrrad noch bis zum Ausgang des Parks im Bereich Möllerstraße/Beurhausstraße verfolgen. Bis einer von ihnen sich umdrehte und gegen das Fahrrad des Dortmunders trat. Die Männer flüchteten in Richtung Humboldtstraße. Der Zeuge sprach von einer fünf- bis sechsköpfigen Gruppe, die den 30-Jährigen angegriffen hatte.

Dieser beschrieb seine drei Angreifer als etwa 20 bis 30 Jahre alt, etwa 180 cm groß und bekleidet mit Jogginghosen der Marke "Adidas". Der Zeuge konnte die fünf bis sechs Männer wie folgt beschreiben: etwa 15 bis 20 Jahre alt, dunkel gekleidet, arabisches Aussehen. Ein Täter soll eine graue Jogginghose mit Muster am Gesäß getragen haben.

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231-132-7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund