Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

21.08.2019 – 15:08

Polizei Dortmund

POL-DO: Erstmeldung: Autofahrerin bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0956

Eine Pkw-Fahrerin erlitt bei einem Unfall mit einem Lkw am heutigen Mittag (21. August) an der Kreuzung Emscherallee / Ellinghauser Straße lebensgefährliche Verletzungen.

Um kurz nach 12 Uhr ereignete sich der Unfall im Kreuzungsbereich. Nach ersten Erkenntnissen fuhr die Frau in ihrem Auto auf der Ellinghauser in Fahrtrichtung Osten und beabsichtigte, die Emscherallee geradeaus zu überqueren. Ein Lkw Fahrer, der auf der Ellinghauser Straße in Fahrtrichtung Westen fuhr, übersah offenbar den Opel und bog nach links auf die Emscherallee ab.

Hierbei prallte der Lkw gegen das Auto, welches durch die Wucht des Aufpralls gegen einen Ampelmasten geschleudert wurde.

Die Fahrerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von Rettungskräften befreit werden. Sie erlitt bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen.

Der Kreuzungsbereich wurde für die Unfallaufnahme gesperrt. Derzeit dauern die Sperrungen noch an. Vor Ort wird der auflaufende Verkehr abgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell