Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

19.03.2019 – 17:17

Polizei Dortmund

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger
  • Bild-Infos
  • Download

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0319

Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im Verdacht steht mit einer gestohlenen EC-Karte Bargeld abgehoben zu haben.

Ein unbekannter Täter/eine unbekannte Täterin hatte einer 80-jährigen Dortmunderin in einem Discount-Supermarkt am Brackeler Hellweg die Geldbörse gestohlen. Kurz danach hob eine unbekannte Person in einem Geldinstitut in Dortmund-Brackel einen niedrigen vierstelligen Bargeldbetrag ab.

Mit den dabei entstandenen Bildern einer Überwachungskamera sucht die Polizei nun nach dieser Person unbekannten Geschlechts. Erkennen Sie die Person und können Angaben zur Identität bzw. zum Aufenthaltsort machen? Dann melden Sie sich bitte beim hiesigen Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund