Polizei Dortmund

POL-DO: Stauendunfall auf der A1 - ein Fahrer schwer verletzt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1582 Am gestrigen Dienstag, 27.11.2018, kam es auf der A1 in Fahrtrichtung Köln zu einem schweren Verkehrsunfall.

Gegen 10.15 Uhr übersah ein 45-jähriger Lkw-Fahrer aus Weißrussland ein Stauende in Höhe des Westhofener Kreuzes und fuhr auf einen Lkw auf. Der 62-jährige Fahrer des Lkw aus Schlangen wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Sein Beifahrer, 57 Jahre und ebenfalls aus Schlangen, wurde leicht verletzt.

Der 45-Jährige blieb unverletzt.

Es entstand ein Sachschaden von circa 13.000 Euro.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten sperrten die Beamten den rechten Fahrstreifen der Autobahn bis 12.15 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: