Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

04.08.2019 – 11:38

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190804 - 816 Frankfurt-Oberrad: Entlaufener Hund beißt zu

Frankfurt (ots)

(ne)Ein entlaufener Schäferhund hat gestern Morgen eine Reitlehrerin und einen Polizisten gebissen.

Um 9:30 Uhr wurde eine Streife des 8. Polizeirevieres zu einem Reiterhof in Oberrad gerufen. Dort hatte die 37-jährige Reitlehrerin einen herrenlosen Schäferhund eingefangen und in einen Seminarraum eingesperrt. Die Beamten wollten den bis dahin artigen Hund mitnehmen und den Halter verständigen. Doch nun bekam es der Vierbeiner offenbar mit der Angst zu tun. Als die Beamten die Tür öffneten sprang der Hund hinaus und biss erst den Hund der Reitlehrerin. Dann wurde die 37-Jährige und schließlich auch ein Polizeibeamter gebissen.

Ein herbeigerufener Diensthundeführer konnte den aufgebrachten Hund einfangen. Er wurde Beamten der Stadt übergeben, die das Tier zunächst in eine Unterbringung nach Mühlheim brachten. Sowohl die 37-Jährige, als auch der Polizeibeamte mussten wegen ihrer Bisswunden von einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Halter des Hundes konnte mittlerweile ermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell