Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen

14.10.2019 – 19:54

PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen

POL-RTK: Unklare Gefahrenlage sorgt für Polizeieinsatz

Bad Schwalbach (ots)

(ho)Eine unklare Gefahrenlage hat heute zu einem größeren Polizeieinsatz geführt und Straßensperrungen im Bereich von Walluf zur Folge gehabt. Ein 44-jähriger Mann war heute beim Besuch einer Behörde verhaltensauffällig geworden. In diesem Zusammenhang wurde bekannt, dass sich der Mann (legal) im Besitz einer Schusswaffe befindet. Da eine Selbst- oder Fremdgefährdung nicht auszuschließen war, ersuchte der Mitarbeiter der Behörde die Polizei um Sicherstellung der Schusswaffe. Im Zuge weiterer Ermittlungen wurde bekannt, dass der Mann in seiner Wohnung zudem über entsprechende Munition verfügen könnte. Aufgrund der unklaren Situation verständigte die Einsatzleitung Spezialkräfte der Frankurter Polizei, die den Mann um 18.14 Uhr vor seiner Wohnung festnehmen konnten. Der 44-Jährige und die Einsatzkräfte blieben dabei unverletzt. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnanschrift wurden die scharfe Schusswaffe, Munition und mehrere Schreckschusswaffen gefunden und sichergestellt.

Der Mann wurde nach der Festnahme einer ärztlichen Untersuchung zugeführt.

Wegen der unklaren Gefahrenlage mussten die Hauptstraße in Walluf und das Gebiet rund um die Einsatzstelle für die Dauer der Maßnahmen gesperrt werden. Dadurch kam es zu Behinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06124) 7078-0
E-Mail: KvD.Bad.Schwalbach.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen