PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Eschwege mehr verpassen.

22.01.2021 – 09:47

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 22.01.21

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Diebstahl von Fahrzeug-Emblem

Auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurantes in Meinhard-Grebendorf wurde bereits am 19.01.21 von einem schwarzen Mercedes der E-Klasse der Mercedesstern von der Motorhaube abgebrochen und entwendet, wie gestern angezeigt wurde. Die Tat ereignete sich zwischen 09:15 Uhr und 14:05 Uhr. Schaden: 40 EUR. Hinweise: 05651/9250.

Wohnungseinbruch

Zwischen dem 19.01.21, 15:00 Uhr und dem 20.01.21, 13:00 Uhr drangen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der "Lange Straße" in Wanfried-Aue ein. Zuvor wurde ein Fenster gewaltsam geöffnet. Aus dem Wohnzimmer wurden ein Flachbildfernseher und eine Spielkonsole entwendet. Zudem wurden die Scheiben zweier Kaminöfen eingeschlagen. Insgesamt wird der Schaden mit 650 EUR angegeben. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Eschwege unter der Telefonnummer 05651/925-0 entgegen.

Polizei Hessisch Lichtenau

Wildunfälle

Ein Wildunfall ereignete sich vergangene Nacht, um 04:30 Uhr, auf der L 3299 zwischen Walburg und Hessisch Lichtenau. Zur Unfallzeit kollidierte ein 46-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Wehretal mit einem Reh, das dadurch tödlich verletzt wurde. Sachschaden: ca. 200 EUR.

Ebenfalls mit einem Reh kollidierte bereits gestern Vormittag, um 10:00 Uhr, eine 33-jährige Pkw-Fahrerin aus Witzenhausen, die zwischen Uengsterode und Trubenhausen unterwegs war. Das Reh verendete an der Unfallstelle; am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 300 EUR.

Polizei Witzenhausen

Von Fahrbahn abgekommen

6000 EUR Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich gestern Mittag auf der B 27 in der Gemarkung von Neu-Eichenberg ereignet hat. Um 13:50 Uhr befuhr ein 30-Jähriger aus Krefeld mit seinem Pkw die B 27 in Richtung Göttingen. Offenbar infolge nicht angepasster Geschwindigkeit kam er mit dem Auto nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte auf der gegenüberliegenden Seite mit der Leitplanke. Der Fahrer blieb unverletzt; sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Radfahrer verletzt

Um 07:41 Uhr befuhr gestern Morgen eine 23-jährige Pkw-Fahrerin aus Witzenhausen die B 451. In Höhe der Straße "Zu den Weinbergen" in Witzenhausen beabsichtigte sie in diese einzubiegen. Aus Richtung Innenstadt kommend befuhr zu dieser Zeit ein 60-Jähriger aus Witzenhausen mit seinem Fahrrad die B 451. Beim Abbiegen übersah die 23-Jährigen den Radfahrer, der dadurch zu Fall kam und leicht verletzt wurde. Der Sachschaden wird mit ca. 1000 EUR angegeben.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege