Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege

06.06.2019 – 11:14

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 06.06.19

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 08:00 Uhr befuhr heute Morgen ein 47-jähriger Pkw-Fahrer aus Hessisch Lichtenau die Luisenstraße in Eschwege. Dabei fuhr er aus Unachtsamkeit auf den vorausfahrenden Pkw, der von einer 40-Jährigen aus der Gemeinde Wehretal gefahren wurde, auf. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3000 EUR.

Auf dem Parkplatz "Fressnapf" in der Niederhoner Straße in Eschwege stieß gestern Vormittag, um 10:30 Uhr, eine 48-Jährige aus der Gemeinde Meißner beim Rangieren gegen einen geparkten Pkw VW Tiguan. Dadurch entstand ein Sachschaden von ca. 2700 EUR.

Auch auf dem Gelände des Einkaufmarktes "Kaufland" in der Thüringer Straße in Eschwege kam es gestern in der Mittagszeit (12:30 Uhr) zu einem Unfall, als ein 28-jähriger Pkw-Fahrer aus Sontra beim Abbiegen einen geparkten Pkw Kia streifte. Dadurch entstand ein Sachschaden von ca. 1000 EUR.

Polizei Sontra

Sachbeschädigung an Pkw

Angezeigt wurde am gestrigen Tag eine Sachbeschädigung an einem VW Polo, die sich bereits am 03.06.19 am "Brodberg" in Sontra ereignet hat. Zwischen 05:40 Uhr und 14:20 Uhr wurde auf dem Parkplatz einer dort ansässigen Firma die vordere linke Seitenscheibe des Autos eingeschlagen. Vermutlich mittels einer Gasflamme oder Lötlampe wurde der Pkw an mehreren Stellen, die Scheiben auf der Fahrerseite und der Fahrersitz beschädigt, worauf die entsprechenden Verschmelzungen hindeuten. Der Sachschaden wird mit ca. 2000 EUR angegeben. Hinweise: 05653/97660.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell