Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege

29.05.2019 – 09:23

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressemeldung 29.05.2019

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Verkehrsunfall

Gestern Vormittag gg 11.35 Uhr streifte eine 33-jährige Pkw-Fahrerin aus Meinhard beim Befahren der Moritzstraße in Richtung Wolfsgraben den geparkten Pkw einer 40-jährigen aus Wanfried. Sie verursachte dabei am Pkw der 40-jährigen einen Schaden von 1500.-EUR, an ihrem eigenen Pkw entstand ebenfalls Sachschaden in Höhe von etwa 500.-EUR.

Wildunfall

Am Dienstagabend gg. 21.45 Uhr kollidierte eine 61-jährige Pkw-Fahrerin aus Bad Sooden-Allendorf auf der Landesstraße L 3301 zwischen Frankenhain und Kammerbach mit einem Reh. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 500.-EUR, das Reh war nicht mehr auffindbar.

Diebstahl aus Kirche

Wie jetzt bekannt wurde plünderten Unbekannte im Laufe der letzten Woche, zwischen dem 19.05. und dem 26.05.2019 das Geld aus dem Opferstock in der ev. Kirche in Niederhone. Die Täter betraten vmtl. tagsüber die geöffnete Kirche und brachen den an einer Wand hängenden Opferstock gewaltsam auf. Da eine regelmäßige Leerung des Opferstocks erfolgt, ist hier nur ein geringer Stehlschaden in Höhe von etwa 10.-EUR anzunehmen. Zusätzlich richteten die Täter aber noch leichten Sachschaden beim Aufbruch des Opferstocks an.

Hinweise an die Polizei in Eschwege unter 05651/925-0.

Einbruchsdiebstahl in Pizzeria Waldkappel

In eine Pizzeria in der in der Hindenburgstraße in Waldkappel brachen Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag, vmtl. gg. 02.30 Uhr, ein. Die Unbekannten verschafften sich über ein Fenster Zugang zum Schankraum und brachen dort mit Brachialgewalt einen Spielautomaten auf. Die Täter entwendeten das darin befindliche Bargeld in bis dato unbekannter Höhe. Der von den Tätern angerichtete Sachschaden liegt bei ca. 1200.-EUR.

Hinweise an die Kriminalpolizei in Eschwege unter 05651/925-0.

Sachbeschädigung an Pkw

Zwischen Montag und Dienstag haben Unbekannte bei einem abgestellten Pkw in der Langen Gasse in Meinhard den hinteren rechten Reifen zerstochen. Die aus Meinhard stammende 29-jährige Geschädigte bemerkte dies, als sie mit dem Fahrzeug dann am Dienstag im Stadtgebiet von Eschwege unterwegs war und Veränderungen beim Lenkverhalten ihres Pkw feststellte. Ein Werkstattbesuch gab dann letztlich Aufschluss über die Beschädigung. Der Sachschaden liegt hier bei 250.-EUR.

Hinweise an die Polizei in Eschwege unter 05651/925-0.

Polizei Hessisch Lichtenau

Wildunfall

Am Dienstagabend gg. 22.00 Uhr kollidierte ein 19-jähriger aus Helsa beim Befahren der Kreisstraße K 57 von Walburg in Richtung Hopfelde mit einem Reh. Am Pkw des 19-jährigen entstand dadurch Sachschaden in Höhe von 1000.-EUR. Da das Reh noch lebte wurde der zuständige Jagdausübungsberechtigte verständigt.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; POK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell