Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Homberg

17.04.2019 – 12:20

Polizei Homberg

POL-HR: Fritzlar, L 3150 - Motorradfahrer wird nach Wildunfall schwer verletzt(Folgemeldung zur Meldung vom 17.04.2019, 10:34 Uhr)

Homberg (ots)

Fritzlar, L 3150 Motorradfahrer wird nach Wildunfall schwer verletzt Unfallzeit: 17.04.2019, 09:05 Uhr

Ein 71-jähriger Fahrer aus Gudensberg war mit seinem Motorrad Honda NT700VA auf der L 3150 aus Richtung Fritzlar in Richtung Großenenglis unterwegs, als ihm in Höhe der Standortschießanlage ein Rehbock in das Kraftrad sprang. Der Rehbock verendete im Straßengraben. Bei dem anschließenden Sturz verletzte sich der 71-jährige Fahrer so schwer, dass er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste. Es besteht aber keine Lebensgefahr für den verunglückten Motorradfahrer. Am Motorrad ist ein Schaden in Höhe von ca. 5.000,- Euro entstanden.

Schulz, PHK - Pressesprecher -

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
Polizeipräsidium Nordhessen

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Homberg