Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

27.01.2020 – 11:34

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Unbekannte setzen Roller in Brand: Kripo sucht Zeugen und Fahrzeugeigentümer

Kassel (ots)

Kassel-Vorderer Westen:

Ein brennender Roller in der Kasseler Goetheanlage rief in der Nacht zum heutigen Montag die Feuerwehr und die Polizei auf den Plan. Unbekannte Täter hatten das Fahrzeug, das komplett abbrannte, offenbar in Brand gesetzt und waren anschließend geflüchtet. Zeugen hatten im Bereich der Brandstelle drei junge Personen gesehen, die möglicherweise mit dem Geschehnis im Zusammenhang stehen könnten. Die weiteren Ermittlungen führen die Beamten des Kommissariats 11 der Kasseler Kriminalpolizei. Sie suchen weitere Zeugen und auch den Eigentümer des Rollers, der bislang noch nicht ermittelt werden konnte.

Wie die aufnehmenden Polizisten des Reviers Süd-West berichten, waren sie gegen Mitternacht in die Goetheanlage gerufen worden. Der auf der Grünfläche nahe des Spielplatzes stehende Roller war komplett abgebrannt und dadurch völlig zerstört worden. Zeugen berichteten den hinzugeeilten Streifen, dass sie die Jugendlichen bei dem brennenden Fahrzeug und ihrer Flucht in Richtung des Bahnhofs Wilhelmshöhe gesehen hatten. Es soll sich um drei Personen gehandelt haben, die etwa 14 bis 16 Jahre alt waren. Einer der Flüchtenden trug eine schwarze Jogginghose mit weißen Streifen, so die Zeugen. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizisten verlief ohne Erfolg. Der Roller musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Aufgrund des hohen Zerstörungsgrades sind das Kennzeichen und die Fahrzeugidentifizierungsnummer nicht mehr erkennbar.

Die Ermittler des K 11 suchen Zeugen, die Beobachtungen im Zusammengang mit der Brandstiftung gemacht haben oder Täterhinweise geben können. Zeugen und der Eigentümer des Rollers werden gebeten, sich bei der Kasseler Polizei unter Tel.: 0561-9100 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Ulrike Schaake
Pressesprecherin
Tel. 0561 - 910 1021

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell