Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

23.10.2019 – 15:44

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Nächtliche Einbrüche in Geschäftsräume in Lohfelden: Kripo sucht Zeugen

Kassel (ots)

Lohfelden (Landkreis Kassel):

Zwei Einbrüche, die sich in der Nacht zum heutigen Mittwoch in Lohfelden ereigneten, beschäftigen derzeit die zuständigen Ermittler des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo. Während die derzeit noch unbekannten Täter beim Versuch, in eine Arztpraxis einzubrechen, scheiterten, schlugen sie bei einem Geschäft im gleichen Haus eine Scheibe ein und gelangten so in die Räume. Mit ihrer Beute traten die Einbrecher schließlich die Flucht in unbekannte Richtung an. Die zuständigen Ermittler erbitten Zeugenhinweise.

Wie die aufnehmenden Polizisten des Kriminaldauerdienstes mitteilen, fanden beide Taten in der Langen Straße, nahe des Bürgerhauses, statt. Die unbekannten Einbrecher hatten nach bisherigen Erkenntnissen zunächst brachial die Tür zu dem Haus, in dem sich die Arztpraxis und das Geschäft befinden, geöffnet. Beim Versuch, die Eingangstür zur Praxis gewaltsam zu öffnen, scheiterten die Täter offenbar. Anschließend schlugen die Unbekannten im Erdgeschoss des Hauses die Scheibe des Geschäfts ein und stiegen durch das Loch in den Laden ein. Dort öffneten sie letztlich gewaltsam eine Kasse und stahlen das darin befindliche Geld. Den Einbruch bemerkte eine Mitarbeiterin des Geschäfts gegen 7 Uhr und rief die Polizei. Kurze Zeit später wurde auch der Einbruchsversuch in die Praxis festgestellt. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand agierten die Täter offenbar im Schutz der Dunkelheit.

Die Kriminalbeamten des K 21/22 bitten Zeugen, die relevante Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den Einbrüchen gemacht haben oder Hinweise auf die Täter geben können, sich beim Polizeipräsidium Nordhessen unter Tel.: 0561- 9100 zu melden.

Ulrike Schaake Pressestelle Tel. 0561 - 910 1021 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel