Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

27.09.2019 – 10:37

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Hausbewohner erwischt Einbrecher im Keller; Täter flüchtet: Zeugen gesucht

Kassel (ots)

Kassel-Bad Wilhelmshöhe:

Einen bislang unbekannter Einbrecher ertappte ein aufmerksamer Bewohner eines Mehrparteienhauses im Kasseler Stadtteil Bad Wilhelmshöhe am gestrigen Donnerstagvormittag im Kellergeschoss. Der Täter, der vorgab, er suche nur einen Schlafplatz, konnte flüchten. Da aber eine Beschreibung von ihm vorliegt, erbitten die zuständigen Polizeibeamten der Ermittlungsgruppe des Reviers Süd-West Zeugenhinweise.

Wie die aufnehmenden Polizisten vom Baunataler Revier Süd-West berichten, meldete sich der Hausbewohner aus der Bayernstraße gegen 11:50 Uhr bei der Polizei. Er schilderte, dass er wenige Minuten zuvor Geräusche aus dem Treppenhaus gehört hatte und deshalb nach dem Rechten sah. Als er schließlich im Keller auf den unbekannten Mann traf, flüchtete dieser bei Erblicken des Bewohners aus dem Haus. Die hinzugeeilten Polizeibeamten stellten fest, dass der Täter die Haustür offenbar gewaltsam geöffnet hatte. Der Zeuge gab an, dass der Täter etwa 50 Jahre alt, hager und 1,85m groß gewesen sein soll. Er hatte kurze, gräuliche Haare und einen blassen Teint. Bekleidet war der Unbekannte mit einer hellen Hose und einer dunklen Jacke. Auf dem Rücken trug er einen schwarzen Rucksack. Der Mann soll undeutlich und mit einem Akzent, den der Zeuge nicht benennen konnte, gesprochen haben. Eine Fahndung nach dem Unbekannten durch die Polizei verlief ohne Erfolg.

Zeugen, die Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Einbruch gemacht haben oder Täterhinweise geben können, melden sich bitte bei der Kasseler Polizei unter Tel.: 0561-9100.

Ulrike Schaake Pressestelle Tel. 0561 - 910 1021 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel