Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

17.04.2019 – 11:58

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Verkehrskontrolle auf Ihringshäuser Straße in Kassel; Fahranfänger mit 87 km/h erwartet Fahrverbot

Kassel (ots)

Kassel: Eine Verkehrskontrolle zur Steigerung der Verkehrssicherheit führten am Dienstag Beamte des Polizeireviers Nord in der Zeit von 16:30 Uhr bis kurz vor Mitternacht in der Ihringshäuser Straße in Kassel- Fasanenhof durch. Die Polizisten überprüften in Höhe der Kaulbachstraße mit einem Lasermessgerät hinsichtlich möglicher Geschwindigkeitsüberschreitungen und stellten insgesamt 16 Geschwindigkeitsverstöße fest. Ein 19-jähriger Autofahrer, der in Fahrtrichtung stadtauswärts mit gemessenen 87 km/h statt der erlaubten 50 km/h deutlich zu schnell fuhr, muss nun neben einem Ordnungswidrigkeitenverfahren mit einem Monat Fahrverbot rechnen. Da es sich bei dem jungen Mann um einen Fahranfänger handelt, wird er außerdem eine Nachschulung absolvieren müssen. Weiterhin stellten die Polizisten zwei Autofahrer fest, die während der Fahrt ein Mobiltelefon nutzen. Die beiden Verkehrsteilnehmer erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren, da dieser Verstoß mit 100 Euro Bußgeld und einem Punkt in der Verkehrssünderdatei in Flensburg sanktioniert wird. Insgesamt kontrollierten die Beamten 42 Personen und 32 Fahrzeuge. An zwei Fahrzeugen stellten sie geringe Mängel fest. Die verantwortlichen Fahrzeugführer erhielten eine Karte mit der Aufforderung, die Mängel zu beheben und einen Nachweis darüber bei der Polizei zu erbringen. Bei einer Kontrolle wurde außerdem ein Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz in Verbindung mit der Abgabenordnung festgestellt. Die Polizisten leiteten ein Strafverfahren gegen den hier wohnenden Autofahrer ein, der ein Fahrzeug mit ausländischer Zulassung fuhr.

Ulrike Schaake Pressestelle Tel. 0561 - 910 1020 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell