Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

21.06.2019 – 10:54

Polizei Mettmann

POL-ME: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden - Monheim - 1906110

POL-ME: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden - Monheim - 1906110
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am Donnerstagabend des 20.06.2019, gegen 23:35 Uhr, kam es an der Rheinuferstraße in Monheim zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten sowie zwei völlig beschädigten Pkw. Ein 18-jähriger VW-Fahrer war mit seinem Polo in Richtung Hitdorfer Straße unterwegs, als er in Höhe der Hausnummer 43, aufgrund überhöhter Geschwindigkeit sowie einer Unebenheit in der Fahrbahn, die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und gegen einen geparkten VW Passat prallte. Durch den Zusammenstoß schleuderte der Passat anschließend gegen einen Zaun, den er durchbrach und massiv beschädigte. Zwei 16-jährige Beifahrer in dem VW Polo erlitten durch den Zusammenstoß Verletzungen und wurden mit dem Rettungswagen anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Während einer der Jugendlichen nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen durfte, musste der andere stationär aufgenommen werden. An den beiden Autos entstand Totalschaden.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell